DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

160. Gründungstag der ersten deutschen Marine




Am 14. Juni wird mit einem Festakt in der Frankfurter Paulskirche an die Gründung der ersten deutschen Marine vor 160 Jahren gedacht
Auf Einladung des Inspekteurs der Marine, Vizeadmiral Wolfgang Nolting, und des Präsidenten des Deutschen Marine Instituts (DMI), Vizeadmiral a.D. Lutz Feldt, werden der Bundesminister der Verteidigung, Dr. Franz Josef Jung, der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Stefan Grüttner, sowie die Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main, Dr. Petra Roth, ihre Grußworte an die zahlreichen Gäste aus dem öffentlichen Leben und die Repräsentanten der Marine richten. Die Festansprache hält der Kieler Marinehistoriker Prof. Dr. Michael Salewski. Musikalisch wird die Veranstaltung durch das Marinemusikkorps Ostsee begeleitet.
In der Paulskirche zu Frankfurt wurde 1848 mit der Entscheidung des ersten gewählten Parlaments der Grundstein zum Aufbau einer ersten gesamtdeutschen Flotte gelegt. Diese Flotte sollte als Sinnbild des im Aufbau befindlichen gesamtdeutschen Staatsgebildes, unter der Flagge Schwarz-Rot-Gold, fest in eine parlamentarische Kontrolle eingebunden werden. Konzeptionell war diese Marine von vornherein als bündnisfähig, zur Verteidigung der Küsten und zum Schutz des Seehandels ausgelegt. Der 14. Juni 1848 bestimmt wegen des erstmals ausgeprägten konstitutionellen und parlamentarischen Charakters der Flotte das maritime Selbstverständnis auch innerhalb der heutigen Marine.
Reservisten unterstützten die Aktiven der Marine in der Vergangenheit auf vielseitige Weise. Beispielsweise während der Kieler Woche: Im Presse- und Informationszentrum galt 2007 bereits ein Reservisten-Aktiven-Verhältnis von 50:50, außerdem stellten sie das deutsche Verbindungspersonal zu den ausländischen Gasteinheiten. Spätestens jetzt sind Reservisten für die Kieler Wochen unverzichtbar geworden. Das werden sie ab dem 29. Juni erneut unter Beweis stellen können, wenn das diesjährige Spektakel beginnt!

Text: Presse-/Informationszentrum der Marine

Verwandte Artikel
Die Reserve

MSC: Der Reservistenverband schaut auf den „Hotspot Ostsee“

Zahlreiche Staats- und Regierungschefs, Minister und weitere hochrangige Entscheidungsträger kommen am Wochenende vom 17. bis zum 19. Februar zur Münchner...

07.02.2023 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 6

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

07.02.2023 Von Sören Peters
Die Reserve

Die Finnland-Connection

Finnland steht wie Schweden kurz davor, NATO-Mitglied zu werden. Welche Auswirkungen dieser Paradigmen-wechsel für die deutsch-finnische Reservistenpartner-schaft hat, wollte die...

06.02.2023 Von Benjamin Vorhölter