20. Bundeswettkampf für Reservisten




Die Stadt Schneeberg stand drei Tage unter "Einsatzbedingungen". Zum Bundeswettkampf für Reservisten gingen 38 Mannschaften und 39 Einzelwettkämpfer an den Start. Mit Nachtorientierungsmarsch, Sicherheitspolitischen Aufgaben, Taktik und Stationen, an denen Retten und Löschen gefordert wurde, stellte das fiktive Einsatzland KRISOVO einen anspruchsvollen Parcour mit realitätsnahen Inhalten. Das Team aus dem Verteidigungsbezirkskommando 35 (Höxter/Paderborn) erkämpften den ersten Platz.
Mehr dazu in unseren Wettkampfzeitungen.

Text: Nina Kaiser

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Bundeswehr-Musikfest feiert Mauerfall mit Stargast Adel Tawil

Gewohnt spektakulär geht das Musikfest der Bundeswehr als Erlebnisshow für die ganze Familie am 21. September 2019 im Düsseldorfer ISS...

18.07.2019 Von Bundeswehr / red
Allgemein

Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue Verteidigungsministerin

Gestern wurde die vormalige Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen vom EU-Parlament als neue EU-Kommissionschefin gewählt. Ihr Amt im Verteidigungsministerium hat...

17.07.2019 Von Bundesredaktion
Bundeswehr

Tag der offenen Tür mit besonderer Note

Tage der offenen Tür finden in diesen Tagen in vielen Standorten der Bundeswehr statt, so auch in der Berliner Julius-Leber-Kaserne...

16.07.2019 Von Detlef Schachel