DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

40 Regionalseiten wollen die Beste werden




Für den Wettbewerb "Beste Regionalseite 2011 in eVEWA" haben sich 40 Gliederungen aus elf Landesgruppen beworben. Die Vorauswahl-Jury wird bis zum 13. Februar zwischen fünf und 25 Vorschläge für die Endabstimmung auswählen. Die Mitglieder des Reservistenverbandes entscheiden dann per E-Mail-Abstimmung über die drei besten regionalen Internetauftritte des Verbandes im Content Management System (CMS) eVEWA.

"Ich hätte mir eigentlich ein paar mehr Bewerbungen gewünscht", sagt Michael Sauer. Er ist als zuständiger Vizepräsident für Information und Kommunikation der Initiator des Wettbewerbes. Sauer möchte erreichen, dass "die, die voran gehen, für ihr Engagement belohnt werden können". Nun soll der Wettbewerb zu einem guten Ergebnis gebracht werden. "Wir wollen dann aus den Erfahrungen dieses ersten Wettbewerbs lernen. Denn es wird mit Sicherheit einen Nachfolgewettbewerb geben", so der Rheinland-Pfälzer. Damit tritt er Kritikern entgegen, die sagen, der Wettbewerb käme zu früh, weil noch nicht jede Verbandsgliederung mit einem Internetauftritt im neuen CMS vertreten ist. Dazu sagt der Vizepräsident: "Seit April vergangenen Jahres können Zugänge zum System beantragt werden. Das, was ich im Internet sehe, beweist, dass mit dem neuen CMS eVEWA gute Arbeitsergebnisse möglich sind. Doch wir wollen niemanden zwingen, das kostenlose Angebot des Reservistenverbandes anzunehmen. Deshalb versuchen wir es mit der Motivation über Wettbewerbe."

Am 15. Februar beginnt die Wahl. Auf der Startseite des Reservistenverbandes werden ab diesem Tag die Vorschläge der Vorauswahl-Jury zur Abstimmung gestellt. Unter allen Verbandsmitgliedern, die sich an der Abstimmung beteiligen, werden zehn Flecktarn-Rucksäcke mit aufgesticktem Verbandslogo verlost. Diese Rucksäcke der Marke Mil-Tec können nirgendwo gekauft werden.

Zur Jury gehören neben Michael Sauer: Andreas Weber, Bereich 1, aus Schleswig-Holstein, Martin R. Galle, Bereich 2, aus Rheinland-Pfalz, Ronald Nitschke, Bereich 3, aus Brandenburg und Johann Michael Bruhn, Bereich 4, aus Baden-Württemberg.


Detlef Struckhof

Bild oben: Die Internetpräsenz der Reservistenkameradschaft
Landau. Die RK hatte als erste Verbandsgliederung ihre Regionalseite
mit dem CMS eVEWA konzipiert (Foto: dest)

Bild Mitte: Michael Sauer ist zuständiger Vizepräsident
des Reservistenverbandes für Information und Kommunikation
(Foto: Archiv VdRBw)

Bild unten: Ein Rucksack mit Verbandslogo.
Hiervon werden zehn Stück verlost
(Foto: Eckhard Schwabe)

Verwandte Artikel
Sicherheitspolitische Arbeit

„Das Leben ist kein Musical“

Über die militärische Bedeutung der Reserve innerhalb der Bundeswehr sprach der Präsident des Reservistenverbandes, Oberst d.R. Prof. Dr. Patrick Sensburg,...

27.09.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

27.09.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

Zusätzliches Heimatschutzregiment wird in Niedersachsen aufgestellt

Die Bundeswehr stärkt ihre territorialen Strukturen und stellt ein zusätzliches Heimatschutzregiment auf. Die ursprünglichen Planungen hatten fünf Regimenter in Berlin,...

26.09.2022 Von Redaktion