DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

60 Jahre NATO-60 Jahre Reservisten für den Frieden




20 Jahre Mauerfall – 20 Jahre Ihre Geschichte
Im Jahr 2009 werden Erinnerungen geweckt – Ihre auch?

Ereignisse, die Geschichte schrieben und die wiederum ein Teil Ihrer Geschichte wurden und Sie auf ganz persönliche Weise prägten. Wie erlebten Sie die vergangenen 60 Jahre NATO seit ihrer Gründung und was bedeutete der Fall der Berliner Mauer vor 20 Jahren für Sie? Anekdoten, Erinnerungen, Ereignisse, Fotos – schreiben Sie uns Ihren eigenen Rückblick und schicken Sie Fotos (oder gar Audioaufzeichnungen) aus dieser Zeit an presse-reservistenverband@vdrbw.de.
Wir freuen uns auf Ihre Erinnerungen, denn die Geschichte lebt in Ihnen.
60 Jahre NATO (North Atlantic Treaty Organization)
Die NATO ist eine Internationale Organisation, die den Nordatlantikpakt, ein militärisches Bündnis europäischer und nordamerikanischer Staaten, umsetzt. Nach der Unterzeichnung des Nordatlantikpakts am 4. April 1949 – zunächst auf 20 Jahre – war das Hauptquartier in Paris eingerichtet worden. Seit 1967 befindet sich das NATO-Hauptquartier in Brüssel. Es war ein langer Weg von den Anfängen bis heute. In der Weltpolitik hat sich vieles getan. Diesem Prozess muss sich auch die NATO anpassen. Angesichts der heutigen veränderten sicherheitspolitischen Risiken und Herausforderungen haben die Staats- und Regierungschefs der NATO-Mitgliedsstaaten auf dem Prager Gipfel im November 2002 nun einen Aktionsplan verabschiedet, um die Fähigkeiten der Allianz zu erhöhen.
Der Fall der Berliner Mauer
Kaum ein Ereignis berührte Deutschland so sehr wie der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989. Dem vorweg gingen Jahre der Trennung zwischen Ost und West. Am Abend des 9. Novembers, einem Donnerstag, erreichten die ersten Nachrichtenmeldungen "DDR öffnet Grenze" nicht nur die deutsche Presse, sondern auch die USA, London und Paris. Dabei begann alles lediglich mit dem Entwurf einer neuen Ausreise-Reiseregelung. Der Rest ist Geschichte.

Text: Anna Beutel

Verwandte Artikel
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 40

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

07.10.2022 Von Redaktion
Aus der Truppe

Als Reservist der Bundeswehr bei der Personalgewinnung helfen

Das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw) sucht mit Unterstützung des Reservistenverbandes Personal für einen Einsatz im Rahmen der...

06.10.2022 Von Redaktion
Die Reserve

Soldaten und Reservisten erlaufen mehr als 14.000 Euro

Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Beim dritten Spendenlauf des Laufteams Bundeswehr und Reservisten sind mehr als 14.000 Euro zusammengekommen....

05.10.2022 Von Redaktion / spe