DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

ABC-Ausbilder auf den neuesten Stand gebracht




Die aktuellen Einsätze und die Entwicklungen zeigen, dass die von der Bundeswehr geforderte Basisbefähigung in der ABC-Abwehr notwendiges Handwerkszeug jedes Soldaten ist. Dies betrifft auch die Reservisten.

Beim Nachweis der Individuellen Grundfertigkeiten wird auch diese Basisbefähigung überprüft. Dazu wurde nun in Roth durch die Arbeitsgemeinschaft ABC-Schutz Mittelfranken-Ost im Auftrag der Bundesebene ein weiterer Durchgang zur Ausbildung der Ausbilder für die IGF-Leistungen ABC durchgeführt.

Die Basis für die Ausbildung hat sich durch die Neufassung der Vorschriften geändert. Denn mit der neuen Zentralrichtline "Basisbefähigung ABC-Abwehr" rücken arbeitsschutzrechtliche Vorgaben in den Fokus, früher stand hier die kriegerische Auseinandersetzung im Mittelpunkt. Die veränderte Philosophie in den Vorschriften hat zwar nur indirekt Auswirkungen auf die Individuellen Grundfertigkeiten ABC des Soldaten, der Ausbilder IGF ABC sollte aber den geänderten Hintergrund kennen, heißt es in einer Mitteilung.

Aus diesem Grund wurde nicht nur die Vorbereitung, Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen zur Überprüfung der IGF-ABC-Leistungen besprochen und praktisch mit Lehrproben geübt, sondern auch als Rahmen die neuen Bedingungen der Vorschriften vermittelt. Durch die gute Unterstützung des zuständigen Feldwebels für Reservistenangelegenheiten, dem örtlichen Kreisorganisationsleiter und dem Ausbilderstab der AG ABC-Schutz Mittelfranken-Ost konnte für die Teilnehmer ein attraktives und anspruchsvolles Programm geboten werden. Oberstleutnant Georg Gnan, nach seiner Pensionierung beorderter Reservist beim nationalen Zentrum des ABC-Warn- und Meldedienstes beim Kommando Territoriale Aufgaben, rundete die Veranstaltung mit aktuellen Informationen aus der ABC-Abwehrtruppe ab.

Am Ende waren sich die Teilnehmer einig: Die dreitägige Weiterbildung hat ihnen viel gebracht und sie haben Handlungssicherheit in der Abnahme der Individuellen Grundfertigkeiten und dem Umgang mit der ABC-Schutzausrüstung gewonnen. Die Reihe "Ausbildung der Ausbilder IGF ABC" sollte daher – so die Meinung der diesjährigen Teilnehmer – unbedingt fortgesetzt werden.

Mehr zu IGF/KLF

Prof. Dr. Friedwart Lender

Bild oben:
Übungsteilnehmer bei der BAS-Stufe 4.
(BAS = Bedrohungs- und auftragsangepasste Schutzzustände)
(Foto: Friedwart Lender)

Bild unten:
Erinnerungsfoto der Lehrgangsteilnehmer.
(Quelle: AG ABC-Schutz-Mittelfranken-Ost)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Soldaten und Reservisten erlaufen mehr als 14.000 Euro

Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Beim dritten Spendenlauf des Laufteams Bundeswehr und Reservisten sind mehr als 14.000 Euro zusammengekommen....

05.10.2022 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 40

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

05.10.2022 Von Redaktion
Die Reserve

Beim Cyber-Workshop den Spezialisten über die Schulter geschaut

Cyber-Reserve denkt voraus!“ Unter diesem Motto trafen sich die Leiter der Arbeitskreise Plattform Cyber Community Bundeswehr (PCCBw) mit Angehörigen des...

30.09.2022 Von Alexander Pilz/red