DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Afghanistan-Informationspaket kommt gut an




Seit Mitte September verfügen die Reservistenkameradschaften über eine DVD mit Filmen und einem Power-Point-Vortrag über den Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan – wir berichteten. Nun mehren sich in der Bundesgeschäftsstelle in Bonn die positiven Rückmeldungen.

Die meisten Mitglieder melden sich telefonisch. Jetzt erreichte die Bundesgeschäftsstelle ein Brief aus Leer. Der Vorsitzende der Kreisgruppe Aurich, Wolfgang Diesbanning, schreibt: "Das Info-Paket kam wie gerufen. Es ist für mich einfach erschreckend, wie wenig Hintergrundwissen bei den aktiven Kameraden vorhanden ist." Deshalb wolle er mit dem Material einen Infoabend zum Afghanistan-Einsatz vorbereiten. Zum Brief als PDF.

Das freut die Mitarbeiter aus der Abteilung Reservistenarbeit. Denn allein der Versand an 3.000 Empfänger dauerte knapp zwei Wochen. Wie berichtet, soll das Informationsmaterial den Reservistenkameradschaften bei ihrer sicherheitspolitischen Arbeit helfen. Die Pakete enthalten eine DVD mit Filmbeiträgen, einen Powerpoint-Vortrag sowie Flyer rund um den Einsatz der Bundeswehr am Hindukusch. Damit will der Reservistenverband dazu beitragen, dass das "freundliche Desinteresse der Bevölkerung am Auftrag der Bundeswehr", welches der vormalige Bundespräsident Horst Köhler angemahnt hatte, gebrochen wird.

Interessierte können den Powerpoint-Vortrag auch im Internet herunterladen. Für die DVD sollte Kontakt mit der zuständigen Geschäftsstelle des Reservistenverbandes aufgenommen werden.

Detlef Struckhof / Daniel M. Rother

Bild oben: Symbolbild Afghanistan-Vortrag (VdRBw)

Verwandte Artikel
Allgemein

Nachgefragt: Was kann die Bundeswehr von den preußischen Reformen lernen?

In einem Meinungsbeitrag hat sich Julius Braun mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Bundeswehr effizienter werden kann – hier nachlesen....

29.11.2022 Von Benjamin Vorhölter
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

29.11.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Wo sind die Scharnhorsts und Gneisenaus? Die Bundeswehr benötigt Reformen

Julius Braun hat Militärgeschichte sowie Sicherheits- und Verteidigungspolitik an den Universitäten Bonn, Maynooth, Potsdam und Dublin studiert. Er ist Doktorand...

28.11.2022 Von Julius Braun