DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Aus der Truppe

Antritt des neuen Ministers: Kaltstart im Bendlerblock




Der Berliner Dienstsitz des Bundesministeriums der Verteidigung.

Foto: Bundeswehr/Bienert

pistoriussensburg

Nicht nur von der Bundeswehr wird „Kaltstartfähigkeit“ verlangt. Auch Verteidigungsminister Boris Pistorius muss sich in nur wenigen Stunden in seine neue Aufgabe einarbeiten. Am (morgigen) Donnerstag wird der neue Minister vom Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn, im Bendlerblock in Berlin mit militärischen Ehren empfangen. Kurz darauf kommt er mit seinem US-amerikanischen Amtskollegen, Lloyd J. Austin III., zu einem Arbeitsgespräch zusammen. Am Freitag sehen sich die beiden in Ramstein wieder beim Treffen der Ukraine Defense Contact Group.

„Ich glaube, dass er die Themen sehr intensiv wahrnehmen wird und die Landes- und Bündnisverteidigung in das Zentrum rückt, ohne zu vergessen, dass wir auch weiter internationale Verpflichtungen haben“, sagte der Präsident des Reservistenverbandes, Oberst d.R Prof. Dr. Patrick Sensburg, heute im ARD-Morgenmagazin. „Er bringt Führungsstärke mit, das brauchen wir jetzt.“ Als Innenminister von Niedersachsen habe er es geschafft, die Polizei hinter sich zu bringen, das werde ihm auch bei der Bundeswehr gelingen. Mit Blick auf die von Bundeskanzler Olaf Scholz ausgerufene Zeitenwende, erwartet Sensburg erwartet vom neuen Minister, dass wir „rauskommen aus dem Modus, dass wir erklären, was nicht geht. Wir sollten nicht Probleme suchen, sondern Wege, die Dinge umsetzen. Alles, was der Kampfkraft dient, ist richtig.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Update (19. Januar 2023)

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Verwandte Artikel
Die Reserve

Wer digital führen will, muss auch das Handwerk beherrschen

Die Führungsfähigkeit zu jeder Zeit sicherstellen – das ist die Hauptaufgabe eines Gefechtsstandes. Auch in diesem Bereich hält die Digitalisierung...

27.01.2023 Von Sören Peters
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 4

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

27.01.2023 Von Sören Peters
Aus der Truppe

Deutschland wird Gastgeber für territoriale Verteidigungsinitiative

Das Territoriale Führungskommando der Bundeswehr übernimmt von Großbritannien die Gastgeberfunktion für die europäische territoriale Verteidigungsinitiative („European Territorial Defence Regional Cooperation...

25.01.2023 Von Redaktion / spe