DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Ausschreitungen: Zwölf Tote vor Bundeswehr-Camp




Am Mittwoch kam es zu gewalttätigen Ausschreitungen im nordafghanischen Talokan in der Provinz Tachar. Die dortige Außenstelle der Bundeswehr gehört zum regionalen Wiederaufbauteam Kundus. Bei den Ausschreitungen sind nach Bundeswehrangaben zwei deutsche Soldaten und vier afghanische Wachleute verletzt worden.

Aus der Menschenmenge seien Handgranaten und Brandsätze ins Lager geworfen worden. Medien berichten, dass die afghanische Polizei daraufhin auf die Demonstranten geschossen hat. Zwölf Personen kamen dabei ums Leben.

Etwa 1.500 Menschen hatten vor dem Feldlager gegen einen Nato-Angriff protestiert, bei dem vier Menschen starben. Die Demonstranten warfen der Nato vor, Zivilpersonen getötet zu haben. Das nordatlantische Bündnis weist diese Vorwürfe zurück und hat mitgeteilt, dass es sich bei den vier Toten um Aufständische gehandelt habe. Die zwei Männer und zwei Frauen seien bewaffnet gewesen und hätten versucht, auf die Nato-Soldaten zu schießen.

Indes kam es am Mittwochabend zu einem kurzen Feuergefecht, circa 40 Kilometer nordostwärts von Kundus. Eine afghanisch-deutsche Patrouille wurde mit Handwaffen angegriffen. Es gab keine deutschen Verwundeten, teilt die Bundeswehr mit.

Deutschland beteiligt sich an der internationalen Schutztruppe für Afghanistan (Isaf) derzeit mit 5.000 Soldaten. Unter ihnen sind 355 Reservisten.

Größere Karte hier.

(dest)

Bild: Die Karte zeigt die deutschen Feldlager
im Norden Afghanistans (Quelle: Bundeswehr)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Beirat Reservistenarbeit besucht Heeres-Brigade

Im äußersten Winkel Deutschlands, in Müllheim im Markgräflerland, besuchten etwa 30 Vertreter der im Beirat Reservistenarbeit organisierten Verbände und Vereinigungen...

29.06.2022 Von Nadja Klöpping
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

29.06.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

Volles Programm beim Schieß-Biwak der Gebirgsjäger-Reservisten

Diese Ergebnisse haben die Erwartungen weit übertroffen: 24 goldene und zwei silberne Schützenschnüre zählte am Schluss der Leitende des Schieß-Biwaks...

28.06.2022 Von Sebastian Krämer / red