DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Ausstellung zeigt Opfer und Täter im Porträt




Bis zum 2. April werden in Dresden Arbeiten des US-amerikanischen Fotografen Sean Gallup gezeigt. Das Militärhistorische Museum der Bundeswehr in Dresden (MHMBw) präsentiert in einer Sonderausstellung Porträts von Opfern rechtsextremer Gewalt in Deutschland zwischen 1990 und 2013. Gezeigt werden auch Neonazis und Aussteiger aus der rechten Szene.

Mit der Ausstellung will das Museum provozieren. Jeder solle sich die Frage stellen, warum Menschen andere hassen, und was sie dazu bringt, andere schwer zu verletzen oder gar töten zu wollen, so die Verantwortlichen des Museums.

Weitergehende Informationen – auch zu Führungen und Workshops – finden sich hier.

Reservisten können das Museum übrigens unter Vorlage eines "Ausweises für Reservisten" kostenfrei besuchen. Fördermitglieder des Reservistenverbandes sind im Besitz einer Mitgliedskarte des Verbandes. Damit erhalten sie einen Nachlass von zwei Euro, zahlen also nur drei Euro – eine Ersparnis von 40 Prozent. Und noch ein Tipp für Reservisten, die mit Freunden und Familienangehörigen ins Museum gehen wollen, die keine Reservisten sind: Jeden Montag gibt es ab 18 Uhr freien Eintritt für alle.


(red)

Archivbild oben: Das Militärhistorische Museum der
Bundeswehr in Dresden (Foto: Bundeswehr, Mandt, flickr).

Verwandte Artikel
Die Reserve

"Seine Erfahrungen hätten für zehn Leben gereicht"

Sein Leben könnte Stoff für dicke Bücher liefern. Er wurde Hubschrauberpilot aus Leidenschaft bei der US-Armee und war in vielen...

25.11.2022 Von Peter Vietze
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 47

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

24.11.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Warum eine Europäisierung der Verteidigungsindustrie notwendig ist

Der Krieg in der Ukraine ist ein Warnschuss für Europa. Nach mehr als acht Monaten blutigen Krieges zeichnet sich eine...

23.11.2022 Von Benjamin Vorhölter