DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Bei Wind und Regen die Eifelkaserne bewacht




Um den aktiven Soldaten des Führungsunterstützungsbataillons 281 rund um Weihnachten ein paar freie Tage zu ermöglichen, haben Reservisten die Wache in der Eifelkaserne in Gerolstein übernommen. Bereits zum elften Mal entlastete die Kreisgruppe Eifel die Truppe. Auch Reservisten aus dem Siegerland halfen mit.

Elf Kameraden der RK Kreuztal unterstützten die Eifel-Reservisten beim Wachdienst. Zustande kam diese Zusammenarbeit durch ein Gespräch zwischen den Vorsitzenden der RK Kreuztal und der Kreisgruppe Eifel, Fritz-Ulrich Knipp und Georg Schwendemann. "Das ist ein schöner Beweis dafür, dass wir Reservisten über Kreis- und Bundeslandgrenzen hinaus miteinander arbeiten", so Schwendemann. Als kleines Dankeschön übergab er eine Tasse mit einem speziell für die Wache entworfenen Motiv.

Kasernenkommandant Oberstleutnant Ralph Kolkmann dankte den Reservisten: "Ich war überrascht, dass Reservisten aus Kreuztal sich hier in der Eifel engagieren. Die Soldaten des Bataillons waren froh, diese zusätzliche Unterstützung zu bekommen. Ich hoffe, dass ich die Siegerländer auch 2013 hier begrüßen kann."

Dieses "Gerolsteiner Modell" – zu dem Konzept gehört unter anderem die Übernahme von Wachdiensten durch Reservisten – ist einzigartig in Deutschland. Der vormalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Wolfgang Schneiderhan, bestätigte das seinerzeit mit einem Wappen. Im vergangenen Jahr feierten die Reservisten das zehnte Jubiläum ihrer Weihnachtswache – wir berichteten.

(red/spe)

Bild oben:
Bei Regen und Wind bewachten Reservisten
aus der Eifel und dem Siegerland die Kaserne in Gerolstein.
Hier hissen sie – wie es sich gehört – die Fahne.
(Foto: privat)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Zusätzliches Heimatschutzregiment wird in Niedersachsen aufgestellt

Die Bundeswehr stärkt ihre territorialen Strukturen und stellt ein zusätzliches Heimatschutzregiment auf. Die ursprünglichen Planungen hatten fünf Regimenter in Berlin,...

26.09.2022 Von Redaktion
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

26.09.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 38

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

23.09.2022 Von Redaktion