DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Über Sicherheit diskutieren




Bei einem Besuch in der Bundesgeschäftsstelle des Reservistenverbandes nutzte der Bundestagsabgeordnete Michael Groschek MdB die Gelegenheit, sich über den Verband intensiv zu informieren. Präsident und Gastgeber Gerd Höfer gab seinem Besucher einen Überblick über die Aufgaben und Ziele des Verbandes. Die wichtige Rolle der Reservisten als Mittler in der Öffentlichkeit werde auch mit der Bundeswehr-Reform weiter Bestand haben und sogar größer werden, so Höfer. Auch Groschek meinte im Hinblick auf die anstehenden Reformpläne und zur Debatte um die Wehrpflicht, dass die Diskussion um Fragen der Sicherheit jetzt breit genutzt werden müsse. "Auch die Politik muss sich jetzt auf den Weg machen", sagte Groschek.
Nach einem Kurzvortrag über den Reservistenverband beschrieb der Bundesgeschäftsführer Oberst a.D. Dierk Joachim Fell auch aktuelle Spannungsfelder in der Reservistenarbeit: Probleme durch die Mittel-Kürzungen für Dienstliche Veranstaltungen, Reservisten und Arbeitgeber, sowie die Verlegung von Geschäftsstellen nach möglichen Standortschließungen. Groschek und Höfer stellten sich nicht nur einem lebhaften Gespräch mit den Mitarbeitern der Bundesgeschäftsstelle, sondern waren sich auch einige: Das Engagement der Reservisten unter dem Motto "Tu was für dein Land" ist und bleibt wichtig.
Groschek ist für den Wahlkreis Oberhausen und Dinslaken im Deutschen Bundestag und Mitglied im Verteidigungsausschuss.  Außerdem ist der SPD-Abgeordnete Gastgeber der Petersberger Gespräche zur Sicherheit, die in Kooperation mit der Mollinari-Stiftung einmal jährlich stattfinden.
Michael Groschek verabschiedete sich aus der Bundesgeschäftsstelle mit der Übergabe seiner Beitrittserklärung zum Reservistenverband an Präsident Gerd Höfer.
Text: Nina Kaiser
Bild oben: Michael Groschek MdB
und Präsident Gerd Höfer im Gespräch.
Foto: Ralf Wittern
Bild unten: Der Eintrag im Gästebuch des
Reservistenverbandes darf bei einem
Abgeordnetenbesuch nicht fehlen.
Foto: Eckhard Schwabe


Verwandte Artikel
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.06.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

Beirat Reservistenarbeit besucht Heeres-Brigade

Im äußersten Winkel Deutschlands, in Müllheim im Markgräflerland, besuchten etwa 30 Vertreter der im Beirat Reservistenarbeit organisierten Verbände und Vereinigungen...

29.06.2022 Von Nadja Klöpping