DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Besoldungserhöhung für Soldatinnen und Soldaten




Beschluss im Bundestag
Am 29. Mai beschloss der Bundestag die Besoldungserhöhung für Soldatinnen und Soldaten im Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetz 2008/2009. Auf Grundlage des Tarifabschlusses im öffentlichen Dienst vom 31. März 2008 wurden die Ergebnisse am 5. Mai vom Bundeskabinett unverändert auf Beamte und Soldaten übertragen.
Der VdRBw und der Bundeswehrverband sprachen sich bereits in der Vergangenheit für die Wehrsolderhöhung aus. Der Präsident des Reservistenverbandes, Ernst-Reinhard Beck MdB, hat sich nachdrücklich für die Erhöhung des Wehrsoldes eingesetzt: "Leistung muss sich lohnen. Das muss auch für die Soldaten der Bundeswehr gelten". Die Dienstzeitbelastung hatte in den vergangenen Jahren stark zugenommen, die Anforderungen waren gestiegen, dennoch wurde der Wehrsold der Bundeswehrsoldaten nicht angehoben. Mit der nun beschlossenen Besoldungserhöhung für Soldatinnen und Soldaten wird eine angemessene Entlohnung sichergestellt.
Der Beschluss besagt: Das Grundgehalt wird um einen Sockelbetrag von 50 Euro aufgestockt. Daneben gibt es eine lineare Erhöhung um 3,1 Prozent rückwirkend zum 1. Januar 2008 und eine weitere Erhöhung um 2,8 Prozent zum 1. Januar 2009. Darüber hinaus wird eine Einmalzahlung in Höhe von 225 Euro gewährt, die auch den Soldatinnen und Soldaten im Ruhestand gezahlt wird. Lediglich hinsichtlich den Versorgungsbezügen sieht der BundeswehrVerband noch notwendigen Handlungsbedarf, da die Abflachung auf 71,75 Prozent des früheren Gehalts vorangetrieben werden soll.

Verwandte Artikel
Die Reserve

Mit Kraft und Ausdauer zum belgischen Sportabzeichen

Der Arbeitskreis Reserveoffiziere Köln hat in der Luftwaffenkaserne in Wahn zum 30. Mal die Abnahme des belgischen Militärsportabzeichens (TMAP) ausgerichtet....

04.07.2022 Von Redaktion
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 27

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

04.07.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

Reservistenverband trauert um Roland Ziegler

Der Reservistenverband trauert um Oberst d.R. Roland Ziegler, der am 1. Juli 2022 im Alter von 84 Jahren verstorben ist....

04.07.2022 Von Redaktion