DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Bessere Versorgung für Reservisten gefordert




Der Reservistenverband begrüßt die heutige umfassende Debatte zu Afghanistan im Deutschen Bundestag. In diesem Zusammenhang unterstreicht der Verband die von ihm seit langem geforderte bessere soziale Absicherung für Reservisten, die im Einsatz verwundet oder getötet werden. Ziel ist eine verbesserte Versorgung der Reservisten. Sie müssen den Berufssoldaten gleichgestellt werden.

"Wir fordern insbesondere eine bessere Absicherung der Reservisten mit einsatzbedingten Wehrdienstbeschädigungen,  die zu einer Erwerbsminderungen von unter 50 Prozent führen. Denn gerade hier gibt es große Lücken in der Versorgung", sagt Roderich Kiesewetter (MdB), Stellvertreter des Präsidenten des Reservistenverbandes.

(dest)

Bild: Roderich Kiesewetter (MdB) ist Stellvertreter
des Präsidenten des Reservistenverbandes (Foto: VdRBw)

Verwandte Artikel
Allgemein

Wo sind die Scharnhorsts und Gneisenaus? Die Bundeswehr benötigt Reformen

Julius Braun hat Militärgeschichte sowie Sicherheits- und Verteidigungspolitik an den Universitäten Bonn, Maynooth, Potsdam und Dublin studiert. Er ist Doktorand...

28.11.2022 Von Julius Braun
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

28.11.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

"Seine Erfahrungen hätten für zehn Leben gereicht"

Sein Leben könnte Stoff für dicke Bücher liefern. Er wurde Hubschrauberpilot aus Leidenschaft bei der US-Armee und war in vielen...

25.11.2022 Von Peter Vietze