DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Besucherrekord beim dritten Soldatentag im Movie Park




So viele waren es noch nie: Mehr als 3.000 Besucher kamen zum Soldatentag in den Movie-Park in Bottrop-Kirchhellen. Höhepunkt war das Bilden einer menschlichen Gelben Schleife mit 150 Personen.

Ziel war es, den Soldatinnen und Soldaten sowie ihren Familien in einem entspannt-fröhlichen Rahmen "Danke" zu sagen für ihren Einsatz und für die Bewältigung der Trennungszeit. Positives Signal: Zum ersten Mal hatte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen. Aus ihrem Ressort nahm der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Ralf Brauksiepe an der Veranstaltung teil. Aus dem NRW-Landtag kam der Abgeordnete Gregor Golland nach Bottrop und bekräftigte das politische Gewicht der Veranstaltung.

Zusätzlich zu den ohnehin vorhandenen Unterhaltungsmöglichkeiten im Movie Park hatten die Veranstalter spezielle Angebote für den Soldatentag organisiert, etwa eine Gesangs- und Comedyeinlage von Lindenstraßen-Star Willi Herren, der dabei die Kinder, die durch die Abwesenheit eines Elternteils besonders belastet sind, mit ins Programm einbezog.

Organisiert hatte den Soldatentag die Firma Bw-K (Bundeswehr-Kameradschaft). Gemeinsam mit Partnerorganisationen aus dem "Netzwerk der Hilfe" der Bundeswehr, darunter der Reservistenverband, das Bundeswehr-Sozialwerk, "Support German Troops" und "TraumAlos" sowie "Blauer Bund" und einem Karrieremobil der Bundeswehr war – wie schon in den beiden Vorjahren – eine Informationsmeile im Freizeitpark gebildet worden.

Der reservistenverband beteiligte sich mit einem Biwak am Wochenendprogramm. Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es auf der Landesseite NRW.

Dr. Matthias Witt-Brummermann / red: spe

Bild oben:
Mehr als 150 Personen bildeten
eine menschliche Gelbe Schleife.
(Foto: Patrick Jansen / Movie Park)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof