DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Blick nach vorn: Das erwartet uns im neuen Jahr




Die Neuausrichtung von Bundeswehr und Reservistenverband schreitet weiter voran. Dass sich aktive Truppe und Reserve weiter wandeln, zeigt nicht nur die Berufung Ursula von der Leyens zur neuen Verteidigungsministerin. Gemeinsam wollen wir die künftigen Aufgaben stemmen. In der Reservistenarbeit stechen wieder einige Veranstaltungen heraus.

Der erste Höhepunkt des neuen Jahres sind die "Königsbronner Gespräche" am 29. März. Bereits zum dritten Mal lädt Verbandspräsident Roderich Kiesewetter MdB zur sicherheitspolitischen Diskussionsrunde in die Hammerschmiede nach Königsbronn ein. Die Themen sind brandaktuell: "Frauen in Sicherheitsberufen und Blaulichtorganisationen" und "Mehr Cyber-Sicherheit für Bürger und Institutionen", so lauten die Arbeitstitel.

Zehnter Parlamentarischer Abend in Berlin
Weiter geht es am 21. Mai in Berlin, wenn der Reservistenverband seinen zehnten Parlamentarischen Abend veranstaltet. In der Landesvertretung Baden-Württembergs kommen jährlich rund 800 Gäste aus Politik, Gesellschaft und Verbänden zusammen, um über aktuelle sicherheitspolitische Fragen sowie über die Aufgaben und Belange der Reserve der Bundeswehr zu diskutieren. In derselben Woche findet in Berlin die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung statt, bei der auch der Reservistenverband vertreten sein wird.

Deutschland ist CIOR-Gastgeber 2014
Anfang August stehen Fulda und Hammelburg im Fokus der Reserveoffiziere. Deutschland ist Gastgeber des Kongresses der internationalen Reserveoffiziersvereinigung CIOR (Confédération Interalliée des Officiers de Réserve). Gleichzeitig führen die Sanitätsoffiziere der Reserve ihre Tagung durch. Insgesamt werden mehr als 500 Gäste aus 34 Ländern erwartet. Parallel dazu messen sich die Wettkämpfer in Hammelburg im Militärischen Fünfkampf. Beim Wettkampf im tschechischen Brünn 2013 hatte es die deutsche Mannschaft erstmals geschafft, alle möglichen Goldmedaillen nach Hause zu holen. Entsprechend gehen "unsere" Athleten als klarer Favorit ins Rennen. Ebenfalls im Sommer steht der Tag der offene Tür im Bundesministerium der Verteidigung in Berlin auf dem Programm.

Tag der Reservisten – Schwerpunkt in Norddeutschland
Der Tag der Reservisten findet traditionell am letzten Samstag im September statt. Die Schwerpunktveranstaltung bestreitet in diesem Jahr Niedersachsen. Aktuell laufen hier die Planungen. Ziel des Tages der Reservisten ist es, eine möglichst breite Masse der Bevölkerung über die Belange der Bundeswehr und der Reserve zu informieren. Die Rolle als Mittler für die Bundeswehr in der Gesellschaft ist nach wie vor eine der zentralen Aufgaben des Reservistenverbandes. Eine sehr hohe Aufmerksamkeit erfahren viele Verbandsgliederungen am Volkstrauertag, dieses Jahr am Sonntag, 16. November.

All diese Termine sind nur ein kleiner Ausschnitt aus den Aktivitäten des Reservistenverbandes im Jahr 2014. Hinzu kommen tausende weitere Veranstaltungen auf regionaler Ebene, etwa sicherheitspolitische Seminare oder Wettkämpfe, bei denen vermehrt die Aufgaben der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte in den Mittelpunkt rücken.

Wir wünschen allen Gliederungen viel Erfolg bei ihren Veranstaltungen und einen guten Start ins neue Jahr.
 

Die Redaktion des Reservistenverbandes

Symbolbild oben:
Symbolbild: Ausblick auf das Jahr 2014.
(Foto: Bundeswehr/Bienert)

Verwandte Artikel
Die Reserve

"Seine Erfahrungen hätten für zehn Leben gereicht"

Sein Leben könnte Stoff für dicke Bücher liefern. Er wurde Hubschrauberpilot aus Leidenschaft bei der US-Armee und war in vielen...

25.11.2022 Von Peter Vietze
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 47

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

24.11.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Warum eine Europäisierung der Verteidigungsindustrie notwendig ist

Der Krieg in der Ukraine ist ein Warnschuss für Europa. Nach mehr als acht Monaten blutigen Krieges zeichnet sich eine...

23.11.2022 Von Benjamin Vorhölter