DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

BSH gewinnt bei NMUN zwei Preise




Der BSH (Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen) hat in diesem Jahr zum dritten Mal erfolgreich an der internationalen Simulation der Vereinten Nationen (VN), dem National Model United Nations (NMUN) in New York teilgenommen. Die Delegation, die Tansania bei den Vereinten Nationen und mit zwei Teilnehmern Großbritannien im Sicherheitsrat vertrat, konnte dabei zwei Awards gewinnen.
Am 18. April landete die Abordnung pünktlich um 19:45 Uhr Ortszeit in New York. Nach ersten Vorbesprechungen am Wochenende begann am Montag, den 21. April das offizielle Programm der Delegation mit einer NMUN-Eröffnungszeremonie in der Generalversammlung der Vereinten Nationen. S. E. Hjálmar W. Hannesson, Botschafter Islands bei den Vereinten Nationen und gleichzeitig Vizepräsident der Generalversammlung, begrüßte die Delegierten aus der ganzen Welt. Mit dem Agendasetting innerhalb der Committees folgte darauf die erste Aufgabe, die die Delegierten als Vertreter Tansanias / Großbritanniens zu meistern hatten.
Der BSH wird zweifacher Gewinner bei NMUN
Im Laufe des letzten Tages, an dem der Sicherheitsrat ein weiteres Mal eine schwierige Krisensituation in Afghanistan meistern musste und die Generalversammlung über die während der Woche verfassten Resolutionen debattierte und abstimmte, verbreitete sich bereits die gute Nachricht. Kristina Schönfeldt, Caterina Becker, Jan Overmans und Frederik Just, Vertreter des BSH im Sicherheitsrat und der Generalversammlung, erfuhren als Erste vom Gewinn des Position Paper und des Honorable Mentioned Awards. Nach einer anstrengenden Woche war dies der wohlverdiente Lohn für lange Verhandlungstage bis in die Nacht hinein und zähes Ringen um jeden Absatz.
Zum dritten Mal hat damit eine Delegation des Bundesverbandes Sicherheitspolitik an Hochschulen an der renommiertesten Simulation der Vereinten Nationen teilgenommen. Bereits im vergangenen Jahr konnte der BSH den Position Paper Award gewinnen und sich in diesem Jahr weiter steigern.
Die Planungen für die Teilnahme im nächsten Jahr haben bereits begonnen. Interessierte Studierende aller Fachrichtungen können sich unter www.nmun.sicherheitspolitik.de über die Teilnahmemöglichkeiten informieren.

Text: Ludwig Eickemeyer

Weitere Informationen
NMUN National Model United Nations (englisch)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Beim Cyber-Workshop den Spezialisten über die Schulter geschaut

Cyber-Reserve denkt voraus!“ Unter diesem Motto trafen sich die Leiter der Arbeitskreise Plattform Cyber Community Bundeswehr (PCCBw) mit Angehörigen des...

30.09.2022 Von Alexander Pilz/red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.09.2022 Von Sören Peters
Aus den Ländern

Heimatschutzkompanie Brandenburg unter neuer Führung

Die Heimatschutzkompanie Brandenburg hat einen neuen Chef: Oberstleutnant Thorsten Pfötsch übernimmt die Führung der Kompanie von Oberstleutnant Volker Theilen. Der...

29.09.2022 Von Redaktion