DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Bundesamt genehmigt neue Schießsportordnung




Die Ergänzungen in der Schießsportordnung des Reservistenverbandes waren nach Änderungen im Waffengesetz notwendig geworden. Ferner wurden die Schießübungen an die aktuelle Gesetzeslage angepasst. Beispiel: Durfte bislang das optische Visier des G36 in der zivilen Variante des G36 (SL8) nicht genutzt, ist dies nun möglich. Das G36 ist das Standardgewehr der Bundeswehr, darf im Schießsport aber nur in einer abgewandelten zivilen Variante genutzt werden..

"Mit der neuen Schießsportordnung haben wir einen großen Schritt vorwärts gemacht", sagt Bernhard Kempf, Vizepräsident für militärische Ausbildung. "Nachdem wir jahrelang darum gerungen haben, bin ich sehr froh, dass wir sie jetzt sehr schnell durch den Genehmigungsprozess schleusen konnten. Wichtig ist vor allem, dass wir damit ein Dokument haben, das komplett auf dem Sachverstand und der Erfahrung unserer Beauftragten Schießsport aller Ebenen gewachsen ist."

Der Reservistenverband ist im Rahmen seiner militärischen Aus- und Weiterbildung ein schießsporttreibender Verband. Rund 25.000 Mitglieder – also mehr als ein Fünftel – betreiben Schießsport. Die neue Schießsportordnung wird den Gliederungen bereitgestellt, sobald sie in einer druckfähigen Version vorliegt.


(spe)

Bild oben: Die gesetzlichen Vorschriften werden in der
neuen Schießsportordnung des Reservistenverbandes eingehalten
(Foto: Barbara Damm, Montage: Sören Peters).

Bild unten: Bernhard Kempf, Vizepräsident für militärische Ausbildung.
(Foto: Plambeck)

Verwandte Artikel
Internationale Zusammenarbeit

Deutschland übernimmt für zwei Jahre die CISOR-Präsidentschaft

Deutschland hat am vergangenen Wochenende die Präsidentschaft der interalliierten Vereinigung der Reserve-Unteroffiziere CISOR (Confédération Interalliée des Sous-Officiers de Réserve) übernommen....

28.09.2022 Von Matthias Blazek / red
Aus der Truppe

Bundeswehr bündelt alle Inlandskompetenzen in Berlin

Am Montag hat die Bundeswehr in der Berliner Julius-Leber-Kaserne das Territoriale Führungskommando (TerrFüKdoBw) aufgestellt. Damit wird die Organisation der Streitkräfte...

28.09.2022 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

28.09.2022 Von Sören Peters