DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Aus der Truppe

Bundesgeschäftsführer leitet KVK Charlottenburg-Wilmersdorf




Christoph Max vom Hagen (M.) mit Brigadegeneral Jürgen Karl Uchtmann (l.) und Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann.

Foto: privat

KVKlandeskommando berlin

Der Reservistenverband kümmert sich um die gesamtstaatliche Sicherheitsvorsorge – nicht nur im Ehrenamt, auch der oberste Hauptamtliche des Verbandes geht mit gutem Beispiel voran. Der Bundesgeschäftsführer des Reservistenverbandes, Oberstleutnant d.R. Christoph Max vom Hagen, wurden nun vom Kommandeur des Berliner Landeskommandos, Brigadegeneral Jürgen Karl Uchtmann, und Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann, als Leiter des Kreisverbindungskommandos Charlottenburg-Wilmersdorf vereidigt.

„Ich freue mich auf diese verantwortungsvolle Aufgabe innerhalb der Strukturen des neu aufgestellten Landeskommandos Berlin. Im Verbindungskommando kann ich mich als Reservist und Bürger des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf konkret in der Heimat für die Heimat stark machen“, sagt vom Hagen nach der Vereidigung.

Die Verbindungskommandos in Deutschland sind ausschließlich mit ortsansässigen Reservistinnen und Reservisten besetzt. Sie beraten im Fall einer Großschadenslage oder Katastrophe die zivilen Katastrophenschutzstäbe über Möglichkeiten und Grenzen der Unterstützung durch die Bundeswehr. Die KVKs übertragen die zivilen Schadenslagen in ein militärisches Lagebild und führen das Lagebild der eingesetzten Bundeswehrkräfte. Sie nehmen die zivilen Unterstützungsforderungen auf und melden sie an das Landeskommando. Zuletzt waren sie im Rahmen der Corona-Amtshilfe unterstützend im Einsatz. Deutschlandweit gibt es 31 Bezirks- und 403 Kreisverbindungskommandos, in denen insgesamt bis zu 5.300 Reservisten, davon 3.500 Offiziere, eingesetzt werden können.

Verwandte Artikel
Allgemein

Gemeinsam laufen für den guten Zweck

Das Laufteam Bundeswehr und Reservisten veranstaltet anlässlich der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen einen Spendenlauf vom 30.07.-01.08.2021. Die Einnamen aus...

26.07.2021 Von Bundesredaktion
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 30

Was berichten die Medien über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda? Hier erfahren Sie,...

26.07.2021 Von Redaktion
Aus der Truppe

Interimslösung: Mit dem Reservistenausweis in die Kaserne

Wer als Reservist eine Liegenschaft der Bundeswehr betreten möchte, braucht dafür eigentlich nur seinen Reservistenausweis und den Personalausweis, bzw. Reisepass....

22.07.2021 Von Redaktion