DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Aus der Truppe

Bundeswehr-Newsradar: Jetzt für iOS und Android verfügbar




So sieht sie aus, die Bundeswehr-Newsradar-App.

Quelle: Bundeswehr

appbundeswehr

Der Anteil mobiler Internetnutzer in Deutschland ist im vergangenen Jahr auf 80 Prozent gestiegen. Ein Trend, den auch der Reservistenverband merkt: Mehr als die Hälfte aller Zugriffe auf unsere Webseite stammt von mobilen Endgeräten. Bei den Social-Media-Kanälen dürfte der Anteil noch einmal höher sein. Und wir sind damit nicht allein. Nach Angaben der Bundeswehr haben im vergangenen Jahr die Nutzerinnen und Nutzer von bundeswehr.de die Seite rund sechs Millionen Mal von mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets aus besucht.

Damit diese Nutzergruppe noch einfacher die News abrufen kann, hat die Bundeswehr eine Nachrichten-App entwickelt. Das Bundeswehr-Newsradar ist jetzt im App Store von Apple und im Google Play Store verfügbar. Schon die Modernisierung von bundeswehr.de bewertet die Truppe als einen großen Erfolg. „Das beweisen die Zugriffszahlen im vergangenen Jahr: Der moderne, bildstarke Auftritt und die Konzentration auf bundeswehr.de als Dach nahezu aller Bundeswehr-Sites macht spannende Inhalte einfacher verfügbar und entspricht den Erwartungen der Nutzerinnen und Nutzer“, heißt es in einer Mitteilung.

Schon bei der Neugestaltung wurde besonderes Augenmerk auf die mobile Variante der Webseite gelegt: Alle Inhalte sollen sich auf dem Smartphone genauso gut „anfühlen“ wie auf dem PC. „Dies ist gelungen, wie Zugriffe und positives Feedback bezeugen.“ Als nächsten Schritt präsentiert die Bundeswehr nun ihre neue Newsradar-App.

Schnell, einfach, individuell

Mit der neuen Bw-Newsradar-App können sich Interessierte ohne große Hürden informiert halten. Die App ermöglicht es außerdem, aktuelle Nachrichten aus der Bundeswehr nach individuellen Wünschen und Vorlieben zu filtern und damit noch besser an eigene Informationsbedürfnisse anzupassen.

Ein weiteres Feature erklärt Hauptmann Sebastian Clauß vom Cyber Innovation Hub der Bundeswehr (CIHBw): „Zusätzlich gibt es sogenannte Push-Nachrichten, die sofort auf dem Startbildschirm erscheinen. Das sind News mit besonderem Nachrichtenwert.“ Damit ist die neue App nicht einfach nur der mobile Web-Auftritt im neuen Gewand, sondern ein zusätzlicher Zugang zu den digitalen Inhalten der Bundeswehr mit eindeutigem Nachrichtenschwerpunkt. Die Bundeswehr kommt somit dem Wunsch vieler Nutzerinnen und Nutzer nach.

Fregattenkapitän Axel Herbst, zuständiger Referent im Presse- und Informationsstab des Verteidigungsministeriums, ist sich sicher: „Wer schnell und unkompliziert im Newsbereich auf dem Laufenden bleiben will, wird an unserer App bestimmt viel Freude haben.“

Gemeinsam in drei Monaten entwickelt

Der Bundeswehr und ihrem Planungsteam unter Leitung des Presse- und Informationsstabes standen bei der Entwicklung die Experten des Cyber Innovation Hubs der Bundeswehr sowie des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr und der BWI GmbH als IT-Dienstleister der Bundeswehr zur Seite. Die App wurde in einem rekordverdächtigen Tempo entwickelt: Nur etwa drei Monate benötigte das Team für Konzeption, Feinplanung und technische Umsetzung durch die Dienstleister BWI und die Firma Aperto.

Per Usertesting wurde die App dann von einer repräsentativen zivilen Zielgruppe und einem bundeswehrinternen Team auf „Herz und Nieren“ gecheckt. Die gesammelten Eindrücke und Erkenntnisse wurden in die laufende Entwicklungsarbeit eingebracht. Abschließende Tests zum Schutz vor Cyberangriffen waren natürlich genauso selbstverständlich wie die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben zur Barrierefreiheit und des Datenschutzes.

Jetzt in den App-Stores verfügbar

Das Bundeswehr-Newsradar ist kostenlos verfügbar im App Store von Apple und im Google Play Store.

Verwandte Artikel
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 49

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

07.12.2022 Von Sören Peters
Aus der Truppe

Wie Virtual Reality die Sanitätsausbildung revolutionieren kann

Die Technologie der Virtual Reality (VR) findet immer mehr Einzug in den Alltag der Menschen. Für die Ausbildungslandschaft bietet sie...

05.12.2022 Von Marcel Bockisch-Ernst/PIZ SanDstBw
Gesellschaft

Welche Arbeitgeber werden Partner der Reserve 2023?

Seit 2016 vergeben das Verteidigungsministerium der Verteidigung und der Reservistenverband jährlich gemeinsam öffentlichkeitswirksam die Auszeichnung „Partner der Reserve“. Der Preis...

02.12.2022 Von Redaktion