DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Allgemein

Bundeswehr und Reserve – Newsblog KW 13




Zeitungen warten in einem Café auf Leser. Und für einen kurzen Moment dachten wir, da würde CIOR stehen...

Foto: Juliana Malta via unsplash.com

Was berichten die Medien über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda? Hier erfahren Sie, was los war, was wichtig ist und wichtig wird!

Übersicht: Hier leistet die Bundeswehr Amtshilfe

Donnerstag, 1. April: Am kommenden Dienstag starten die ersten Rekrutinnen und Rekruten als Freiwilligen Wehrdienstleistende ihr „Jahr für Deutschland“. Nach den ersten drei Monaten der Grundausbildung bekommen sie in Berlin, Delmenhorst oder Wildflecken eine Spezialausbildung. bundeswehr.de

Donnerstag, 1. April: Die Zahl der Bundeswehr-Soldaten im Auslandseinsatz liegt heute weit unter der von vor 20 Jahren. Trotzdem steigt die Zahl der Traumatisierten. Die Wehrbeauftragte Eva Högl fordert noch gezieltere Hilfe. rnd.de

Donnerstag, 1. April: Nach der umstrittenen Amnestie-Aktion beim KSK der Bundeswehr hat die Staatsanwaltschaft Tübingen strafrechtliche Ermittlungen gegen KSK-Kommandeur Kreitmayr eingeleitet. Das bestätigte der Behördenleiter NDR und WDR. tagesschau.de

Donnerstag, 1. April: Donnerstag ist Podcast-Tag bei der Bundeswehr. In dieser Woche geht es um dei Waffen der Frauen. Mandy Wegener ist Materialbewirtschaftungsfeldwebel aus Leidenschaft. Redakteurin Barbara Gantenbein hat sie erzählt, wie sie zur Bundeswehr kam und was ihre Lieblingswaffe ist. Außerdem erfahren wir in diesem Podcast, was alles zu ihren Aufgaben gehört und wie sie Beruf und Familie unter einen Hut bringt.

Donnerstag, 1. April: Das Segelschulschiff „Gorch Fock“ bleibt einige Tage länger als geplant auf der Lürssen Werft in Lemwerder. Das teilte ein Sprecher der Deutschen Marine auf NDR-Anfrage mit. Statt Ende April wolle man die „Gorch Fock“ nun erst Mitte Mai nach Wilhelmshaven verholen, sagte er.

Donnerstag, 1. April: Die EU-Schiffe im Mittelmeer patrouillieren nicht mehr entlang der Migrationsrouten. Die Konsequenz: Die neue Mission hat bisher keine Menschen gerettet. SPIEGEL online

Donnerstag, 1. April: Angesichts der anhaltenden Gewalt durch die Militärjunta in Myanmar hat die UN-Sondergesandte Christine Schraner Burgener den UN-Sicherheitsrat zum Handeln aufgefordert. Es bestehe die Gefahr eines Bürgerkriegs. Deutsche Welle

Donnerstag, 1. April: Oppositionspolitiker im Bundestag und Automobilclubs haben sich kritisch zu geplanten US-Militärkonvois auf deutschen Autobahnen im Rahmen der Nato-Militärübung Defender Europe 2021 geäußert. Der Automobilclub von Deutschland (AvD) sieht gar eine erhöhte Unfallgefahr und rät den Verkehrsteilnehmern in der fraglichen Zeit zu erhöhter Aufmerksamkeit. Telepolis


Mittwoch, 31. März: Leistungsfähige zivile Einsatzkräfte könnten künftig die Aufgaben erfüllen, die bei der Corona-Amtshilfe gerade die Bundeswehr übernimmt, schlägt der Inspekteur der Streitkräftebasis vor. Er denkt etwa auch an Cyberattacken. faz.net / Handelsblatt / SZ online

Eine leistungsfähige zivile Reserve hatte jüngst auch Wolfgang Wehrend, Vizepräsident des Reservistenverbandes für Kommunikation, in einem Namensbeitrag ins Spiel gebracht – hier nachlesen.

Mittwoch, 31. März: Wie lange die verschärften Grenzkontrollen und die Einreisebeschränkungen aus Tschechien und Tirol nach Bayern gelten werden, ist noch unklar. Seit dem 16. Februar unterstützt das Sanitätslehrregiment aus Feldkirchen und das Gebirgsjägerbataillon 231 aus Bad Reichenhall am Grenzübergang Kiefersfelden-Kufstein auf der Inntal-Autobahn bei der Durchführung der Corona-Tests. bundeswehr.de

Mittwoch, 31. März: Im Kalten Krieg stehen sich zwei Militärbündnisse gegenüber: im Westen die NATO, im Osten der Warschauer Pakt. Nach dem Mauerfall 1989 kommt Bewegung in das Machtgefüge. Am 31. März 1991, heute vor 30 Jahren, wurde der Warschauer Pakt aufgelöst. WDR-„Stichtag“

Mittwoch, 31. März: Bei der UN-Geberkonferenz für Syrien verspricht die Bundesregierung die Rekordsumme von 1,74 Milliarden Euro – das Gesamt-Spendenziel wird jedoch verfehlt. sueddeutsche.de


Dienstag, 30. März: Ausrüstung der Truppe: Letzte Woche sind drei 25-Mio.-Vorlagen durch den Haushaltsausschuss des Bundestags gekommen: mehr Maschinengewehre vom Typ MG5, Ersatzteile für Flugzeuge und neue Zelte. behoerden-spiegel.de

Dienstag, 30. März: Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat gestern die Pilotinnen und Piloten samt Eurofightern am Standort Rostock-Laage besucht. ntv.de

Dienstag, 30. März: „Gespräche am Ehrenmal“. Am 7. April findet die Auftaktveranstaltung zur neuen Veranstaltungsreihe „Gespräche am Ehrenmal“ des Verteidigungsministeriums statt. Expertinnen und Experten diskutieren zum Thema „Staatsbürger in Uniform oder kriegerische tribal cultures –  was prägt das Verhältnis von Bundeswehr und Gesellschaft?“ bmvg.de

Dienstag, 30. März: Wie das Redaktionsetzwerk Deutschland berichtet, ist die Bundeswehr aktuell mit 11.000 Soldatinnen und Soldaten im Corona-Einsatz. rnd.de

Dienstag, 30. März: „Die Deutschen wären sofort bereit, auf eine nationale Armee zu verzichten“ sagt Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble im Doppelinterview mit der französischen Ex-Verteidigungsministerin, Sylvie Goulard, und der WELT. welt.de

Dienstag, 30. März: Im April 2021 startet das Pilotprojekt „Dein Jahr für Deutschland“. Eine künftige Rekrutin und ein Rekrut schildern, was sie von dem neuen Dienst bei der Bundeswehr in ihrer Region erwarten – und wie das Bewerbungsverfahren ablief. bundeswehr.de

Dienstag, 30. März: Nach Berichten über russische Navigationsgeräte auf Schiffen und Booten der deutschen Marine sorgt sich die FDP um die Sicherheit an Bord. Das Thema soll am Mittwoch auch nochmal im Verteidigungsausschuss des Bundestags behandelt werden. faz.net


Montag, 29. März: Auch an in diesem Jahr findet wieder das Gedenk-Workout für die gefallenen und verwundeten Soldaten des Karfreitagsgefecht statt. Das  „Good Friday Battle“ von Veteranenkultur e.V. kann vom 02.04-02.05.2021 absolviert werden. Die Spenden und Erlöse gehen nach Auskunft von Veteranenkultur in gemeinsam zu erarbeitende Projekte, die dem Gedenken dienen und den Hinterbliebenen sowie verwundeten Kameraden des Karfreitagsgefechtes vom 02.04.2010 zugute kommen. veteranenkultur.de

Rückblick aufs Wochenende:

  • SPD-Kanzlerkandidat Scholz hat sich für die Schaffung einer europäischen Armee ausgesprochen. deutschlandfunk.de
  • Die Bundeswehr hat aufgrund der angespannten Lage in Brasilien 80 Beatmungsgeräte nach Manaus in Brasilien transportiert. br.de
  • Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat letzte Woche nochmals die Hilfe der Bundeswehr beim Impfen angeboten. Voraussetzung dafür: Die Beantragung der Amtshilfe vor Ort.

 

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

"Das passt perfekt in meine Lebensplanung"

Los jetzt, Tempo aufnehmen! Das sieht gut aus!“ Der Ausbilder treibt die Rekruten an. Sie tragen nicht nur den Feldanzug...

22.04.2021 Von Sören Peters

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 16

Was berichten die Medien über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda? Hier erfahren Sie,...

22.04.2021 Von Sören Peters
Die Reserve

"Ich sehe im Heimatschutz eine große Chance"

Major Christian Rotter ist Kompaniechef der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie (RSU) Mittelfranken. Diese gehört zum Landesregiment Bayern. Im Zuge des...

20.04.2021 Von Felicia Englmann