DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Allgemein

Bundeswehr und Reserve – Newsblog KW 23




Die Rückverlegung aus Afghanistan läuft auf Hochtouren. In weniger als einem Monat sollen Menschen und Material wieder in Deutschland sein. Hier gehen Soldaten durch das Camp Marmal in Mazar-e Sharif.

Foto: Bundeswehr/Torsten Kraatz

Was berichten die Medien über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda? Hier erfahren Sie, was los war, was wichtig ist und wichtig wird!

Übersicht: Hier leistet die Bundeswehr Amtshilfe

Freitag, 11. Juni: Der Tag der Bundeswehr findet auch in diesem Jahr wieder nur digital statt. Von 11 bis 13.45 Uhr gibt es auf dem YouTube-Kanal „Bundeswehr Exclusive“ ein „spannendes und informatives Programm“, kündigt das Verteidigungsministerium an. „So begrüßen wir beispielsweise ein U-Boot der Marine in seinen Heimathafen zurück, verabschieden die Transall in den Ruhestand und zeigen den Kampf- und Schützenpanzer des Heeres zusammen mit den Eurofightern der Luftwaffe. Seien Sie herzlich eingeladen, wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!“

Freitag, 11. Juni: Der ehemalige Parlamentarische Staatssekretär und Hauptmann d.R. Peter Tauber spricht im Mindshift-Podcast über die Schattenseiten der Politik, Scheitern, Schmerzgrenzen und sein vorzeitiges Karriereende. handelsblatt.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Freitag, 11. Juni: Die Vergabekammer des Bundes hält die Auftragsvergabe für ein neues Sturmgewehr für die Bundeswehr an Heckler und Koch für gerechtfertigt. Der Nachprüfauftrag des unterlegenen Herstellers wurde damit zurückgewiesen. faz.net

Freitag, 11. Juni: Die USA und Großbritannien wollen die Atlantik-Charta von 1941 erneuern, in der gemeinsame politische Grundsätze festgelegt wurden. Überschattet wird die Feierlaune von Differenzen über den Brexit. Deutsche Welle

Freitag, 11. Juni: Unter dem Motto „Mehr Truppe wagen“ soll die Bundeswehr fit für die Zukunft gemacht werden. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und Generalinspekteur Eberhard Zorn erläutern die Eckpunkte zur Zukunft der Bundeswehr. bmvg.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Freitag, 11. Juni: Am fünften Prozesstag hat der unter Terrorverdacht stehende Bundeswehroffizier Franco A. den zeitweisen Besitz von drei weiteren Waffen eingeräumt. Über deren Herkunft und Verbleib gab er jedoch keine Auskunft, berichtet der Hessische Rundfunk.

Freitag, 11. Juni: Frankreichs Präsident Macron will einen Großteil der französischen Soldaten aus Mali abziehen. Er kündigte einen detaillierten Zeitplan an. Die Form der Präsenz sei nicht mehr „dem Geschehen angemessen“. faz.net


Donnerstag, 10. Juni: US-Präsident Joe Biden beginnt seinen Europabesuch. In England ruft er zur Verteidigung der Demokratie auf. Nach dem G7-Treffen in Cornwall und dem NATO-Gipfel zu Beginn der kommenden Woche steht zum Abschluss der EU-USA-Gipfel an. ZEIT online

Donnerstag, 10. Juni: U-Boot-Projekte mit Norwegen und Flieger entwickeln mit Frankreich: Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer legt den Finanzierungsstreit bei und will nun neue Projekte anstoßen. Süddeutsche Zeitung

Donnerstag, 10. Juni: Donnerstag ist Podcast-Tag bei der Bundeswehr. In dieser Woche geht es um die Olympischen Spiele in Tokio und darum, wo die deutschen Sportsoldatinnen und Soldaten so stehen. Die Redaktion schaut aber nicht nur nach vorn, sondern auch nach oben…

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Donnerstag, 10. Juni: Mit der Wiedervereinigung wurde nicht nur ein Land geeint, sondern auch zwei Armeen. Doch das Grundgesetz der Bundesrepublik bedachte nur einen Teil der NVA-Angehörigen und machte den Dienst an der Waffe für die Soldatinnen zunächst unmöglich. mdr.de

Donnerstag, 10. Juni: Nach mehreren Skandalen drohte dem KSK die Auflösung. Nun bescheinigt eine Arbeitsgruppe der Bundeswehreinheit, geforderte Reformen weitgehend umgesetzt zu haben. ZEIT online

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Donnerstag, 10. Juni: Die Nienburger Clausewitz-Kaserne freut sich über regelmäßige und seltene Besucher. Im vor zwei Jahren errichteten Insektenhotel tummeln sich Seltenheiten wie Blaue Goldwespen und Natternkopf-Mauerbienen, die auf der Vorwarnliste der Roten Liste stehen. Kreiszeitung Syke


Mittwoch, 9. Juni: Russische und chinesische Streitkräfte haben Waffen mit erheblich größerer Reichweite als die Bundeswehr. In einer Duellsituation wäre Deutschland unterlegen. Eine neue Rüstungsallianz will nun den Rückstand aufholen. Doch es gibt eine große Hürde. WELT online

Mittwoch, 9. Juni: Im Bundestag ist ein Antrag der FDP Thema, in dem gefordert wird, das Höchstalter in der Bundeswehr-Reserve abzuschaffen. Die Corona-Krise haben gezeigt, wie wertvoll der freiwillige Einsatz der Frauen und Männer sei, betont der Verteidigungspolitiker Alexander Müller. Helmut Michelis, im Reservistenverband Beauftragter der „Reserve 60plus“, begrüßt die Initiative. Heilbronner Stimme

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mittwoch, 9. Juni: Deutsche Friedensforschungsinstitute sind sich einig: Europa und Deutschland sollen sich stärker als „Ordnungsmacht von globalem Rang“ engagieren. Dafür müsse die EU aber erst einmal interne Probleme lösen. faz.net

Mittwoch, 9. Juni: Der britische Geheimdienstchef hat Russland als eine schwächelnde Macht bezeichnet. Und die Reaktion des russischen Präsidenten zeigt: Wladimir Putin ist sich seiner eigenen Schwäche durchaus bewusst. Das Land tritt in eine kritische Phase ein, die an Sowjet-Zeiten erinnert. cicero.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mittwoch, 9. Juni: Die US Navy hat Videos von einem spektakulären Test veröffentlicht: Eine unbemannte Drohne betankt eine F/A-18E Super Hornet in unterschiedlichen Höhen und Geschwindigkeiten. stern.de

Mittwoch, 9. Juni: Auf dem ersten „Africa Roundtable“ diskutieren Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik über neue Wege für die Zusammenarbeit Europas und Afrikas. Experten fordern einen Kurswechsel mit Fokus auf Arbeitsplätzen. Deutsche Welle

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mittwoch, 9. Juni: Einige Unklarheiten – besonders die geplanten Zeiträume betreffend – konnte der vergangene Woche veröffentlichte 13. Bericht des Bundesministeriums der Verteidigung zu Rüstungsangelegenheiten beseitigen. Auf insgesamt 136 Seiten gibt das Ministerium hierin einen Überblick der größten bzw. teuersten aktuell anstehenden Rüstungsprojekte. Behörden-Spiegel

Mittwoch, 9. Juni: Der Kontingentführer des deutschen Einsatzkontingentes Resolute Support, Brigadegeneral Ansgar Meyer, hat das Camp Marmal und das angrenzende Flugfeld in einer feierlichen Zeremonie symbolisch an General Mohammed Zaheer Nazari als Vertreter einer Delegation des afghanischen Verteidigungsministeriums übergeben. bundeswehr.de


Dienstag, 8. Juni: Die Bundeswehr wird in Nordrhein-Westfalen auch nach den deutlich gesunkenen Corona-Infektionszahlen der vergangenen Wochen vielerorts weiter als wichtiger Helfer in Anspruch genommen. Einerseits bekommen viele Gesundheitsämter die Kontaktnachverfolgung inzwischen wieder selbst gestemmt, andererseits sind 230 Soldatinnen und Soldaten in den Impfzentren eingesetzt. dpa-Meldung (via sueddeutsche.de)

Dienstag, 8. Juni: Gut ausgebildete, motivierte Menschen einfach in den Ruhestand schicken, weil sie die 65 Jahre überschritten haben? In der Reserve der Bundeswehr ist das Standard. Die FDP will das unter dem Eindruck der Corona-Pandemie jetzt ändern. rnd.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Dienstag, 8. Juni: Vor dem Nato-Gipfel hat sich der Generalsekretär des Bündnisses mit dem US-Präsidenten abgestimmt. Laut Jens Stoltenberg sind sie sich in ihren Ansichten zu China und Russland einig. SPIEGEL online

Dienstag, 8. Juni: Ex-Außenminister Sigmar Gabriel rät dazu, auch während Joe Bidens Präsidentschaft Kontakt zu Republikanern in den USA zu halten. Vor dessen Europareise glaubt er zudem an eine Einigung im Konflikt um Nord Stream 2. t-online.de

Dienstag, 8. Juni: Konnte die Bundeswehr früher viele Soldaten aus dem Grundwehrdienst rekrutieren, setzt sie heute auf den freiwilligen Wehrdienst im Heimatschutz. Das Schnellprogramm soll junge Menschen für die Truppe begeistern. tagesschau.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Dienstag, 8. Juni: Die militant-islamistischen Taliban haben die Ortskräfte der ausländischen Streitkräfte in Afghanistan dazu aufgefordert, im Land zu bleiben. Afghanen, die als Übersetzer, Wachen und anderweitig für die ausländischen Streitkräfte tätig gewesen seien, sollten für ihre vergangenen Handlungen Reue zeigen und sich in Zukunft nicht an solchen Aktivitäten beteiligen. tagesspiegel.de

Dienstag, 8. Juni: Das Regime in Teheran unternimmt alarmierende Schritte in Richtung Atombombe und verweigert den internationalen Inspektoren die geschuldete Kooperation. Mit einem solchen Land ein neues Atomabkommen abzuschliessen, strapaziert das Prinzip Hoffnung, kommentiert die Neue Zürcher Zeitung.


Montag, 7. Juni: Das Verhältnis zu Russland habe „einen Tiefpunkt erreicht, wie wir ihn seit Ende des Kalten Krieges nicht mehr kennen“, sagt der NATO-Generalsekretär. Nach mehr als anderthalb Jahren müsse der NATO-Russland-Rat wieder tagen. faz.net

Montag, 7. Juni: Sieben Freiwillig Wehrdienstleistende berichten an dieser Stelle regelmäßig von ihrer Heimatschutzausbildung. Sie alle haben sich aus unterschiedlichen Motivationen für ihr Jahr für Deutschland entschieden und berichten zunächst aus Delmenhorst, Hannover und  Berlin, wie ihre ersten Monate Grundausbildung verlaufen. bundeswehr.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Montag, 7. Juni: Reminder: Zsolt Balla ist der erste Militärrabbiner der Bundeswehr seit 100 Jahren. Heute Abend ist er zu Gast bei der Landesgruppe Niedersachsen. In Kooperation mit der Politischen Bildungsstätte Helmstedt berichtet Balla ab 18.30 Uhr in einem Online-Vortrag über seine Tätigkeit und ist offen für Fragen. Anmeldungen sind per E-Mail möglich.

Montag, 7. Juni: Bei der Bundeswehr herrscht ein eklatanter Personalmangel im Bereich Cybersicherheit. Wie das Verteidigungsministerium in einer Antwort auf eine Anfrage der FDP mitteilt, blieben Ende 2020 fast 2.000 IT-Stellen im militärischen Organisationsbereich Cyberinformationsraum (CIR) unbesetzt. Der Ausblick auf die kommenden Jahre zeigt, dass auch in den kommenden Jahren viele Stellen offen bleiben werden. Business Insider

Rückblick aufs Wochenende

Etwa 380 ehemalige oder aktuelle Helfer der Bundeswehr in Afghanistan haben bislang die Zusage für eine Aufnahme in Deutschland erhalten. Doch ob die Gefährdeten es rechtzeitig außer Landes schaffen, ist fraglich. tagesschau.de

In der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig der Bevölkerungsschutz ist. Doch das System ist veraltet – nun soll es reformiert werden. sueddeutsche.de

In Burkina Faso haben Bewaffnete mehr als hundert Menschen getötet, ein Überlebender berichtet von „Hinrichtungen“. Vereinte Nationen und EU verurteilen die Attacke. SPIEGEL online

Am Wochenende ist wieder eine neue Folge des preisgekrönten Podcasts „Streitkräfte und Strategien“ erschienen – hier reinhören. Themen diesmal: die bevorstehende Präsidentenwahl im Iran, der erneute Putsch in Mali, die Lage der afghanischen Ortskräfte und die Frage, wie defensiv Defensiv-Waffen sind.

Deutschland, Spanien und Frankreich wollen den neuen europäischen Kampfjet gemeinsam in die Luft bringen. Intern heißt es bei der Bundeswehr: ein von Paris dominiertes Projekt, das die beiden anderen bezahlen sollen. Zudem gebe es kaum „innovative Technologieansätze“. n-tv.de

Mit brutaler Gewalt kämpfen die Taliban in Afghanistan um die Macht. Sie sollen viele Zivilisten und Sicherheitskräfte umgebracht haben. Zugleich gerieten die Regierungstruppen durch einen Fehler der eigenen Luftwaffe unter Beschuss. tagesschau.de

Soldaten, Panzer, Munition – der Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan ist eine große logistische Herausforderung. Die Bundeswehr muss zudem auch Zehntausende Dosen Bier und kistenweise Wein verladen. AFP-Meldung (via t-online.de)

Bis Anfang Juli soll der Bundeswehr-Abzug aus Afghanistan abgeschlossen sein. Eine zentrale Rolle spielt dabei das in Erfurt ansässige Logistikkommando der Bundeswehr. mdr.de

Verwandte Artikel
Die Reserve

"Vor dem Landesregiment liegt eine besondere Aufgabe"

Der Kommandeur des Landeskommandos Bayern, Brigadegeneral Thomas Hambach, spricht über die bevorstehende Herbstausbildung des Landesregiments....

23.09.2021 Von Stephan-Thomas Klose
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 38

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

23.09.2021 Von Sören Peters
Militärische Aus- und Weiterbildung

Jetzt anmelden: Vier-Länder-Marsch in Sachsen

Die Landesgruppe Sachsen des Reservistenverbandes führt den internationalen „Vier-Länder-Marsch“ und KLF-Marsch am 9. Oktober 2021 im Rahmen der beorderungsunabhängigen Reservistenarbeit...

21.09.2021 Von Markus Müller/red