DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Aus der Truppe

Bundeswehr unterstützt Nato-Partner im Kampf gegen Covid-19




Eine Bundeswehrsoldatin lädt Sanitätsmaterial aus dem Flugzeug der Kroatischen Streitkräfte aus, mit dem das kroatisch-deutsche Sanitätsteam nach Kaunas geflogen ist.

Foto: Bundeswehr/Evert-Jan Daniels

Das Coronavirus macht vor Landesgrenzen keinen Halt. Die Bundeswehr war am Wochenende gleich mehrfach gefragt und leistete engen Verbündeten Amtshilfe. So wurden Corona-Patienten aus Italien und Frankreich nach Deutschland geholt. Zudem verstärkt die Bundeswehr mit Kroatien den Sanitätsdienst bei den Nato-Truppen in Litauen.

Besonders hart trifft die Corona-Krise in diesen Tagen unsere Verbündeten in Italien und Frankreich. Die Bundeswehr hat deshalb an diesem Wochenende gleich mehrfach besonders schwer erkrankte Patienten zur Behandlung nach Deutschland geholt. Dafür flog ein als „fliegende Intensivstation“ eingerüsteter Airbus A310 der Flugbereitschaft zweimal nach Italien, ein ebenfalls für medizinische Evakuierungs-Operationen (MedEvac) vorbereiteter Airbus A400M-Transporter der Luftwaffe nach Frankreich. Dabei wurden am Samstag sechs Patienten aus Italien nach Nordrhein-Westfalen gebracht und dort auf Krankenhäuser in Bochum, Bonn und Köln verteilt. Die weiteren Patienten werden auf die Krankenhäuser der Bundeswehr in Hamburg, Koblenz und Westerstede verteilt. Die beiden Erkrankten aus Frankreich wurden in das Bundeswehrkrankenhaus in Ulm gebracht.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Für Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ist es selbstverständlich, dass „wir in Zeiten der Not unseren Freunden und Verbündeten zur Seite stehen“. Die Ministerin sieht die Unterstützung Deutschlands als „wichtiges Zeichen der Solidarität“. Diese „grenzüberschreitende Solidarität“ würdigt auch die französische Verteidigungsministerin. Florence Parly bedankte sich bei der deutschen Seite und betonte die starke Freundschaft zwischen den Ländern. Auch Italiens Verteidigungsminister Lorenzo Guerini würdigte die deutsche Hilfe in der Krise ausdrücklich.

Betroffen von Corona-Infektionen sind auch die Nato-Truppen bei enhanced Forward Presence in Litauen. Um für eine bestmögliche medizinische Betreuung zu sorgen, hat die Bundeswehr gemeinsam mit Kroatien zusätzliches Sanitätspersonal ins Baltikum geschickt. Die kroatischen Verbündeten stellten dafür extra einen Regierungsflieger bereit, der bei einer Zwischenlandung in Berlin auch Medizinerinnen und Mediziner der Bundeswehr aufnahm. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer dankte ihrem kroatischen Kollegen Damir Krstičević für die Initiative und „die gemeinsame Sorge um unsere Soldatinnen und Soldaten.“ Ein positiv auf Corona getesteter Soldat der Bundeswehr wurde derweil mit einem niederländischen Transportflugzeug aus Litauen ausgeflogen. Er wird im Bundeswehr-Krankenhaus in Koblenz behandelt.

Durch die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Verbündeten auch und gerade in Krisenzeiten sieht sich die deutsche Verteidigungsministerin in Ihrer Auffassung bestätigt, dass Freunde zusammenstehen, denn: “Gemeinsam sind wir stärker.“

Verwandte Artikel
Die Reserve

Soldaten und Reservisten erlaufen mehr als 14.000 Euro

Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Beim dritten Spendenlauf des Laufteams Bundeswehr und Reservisten sind mehr als 14.000 Euro zusammengekommen....

05.10.2022 Von Redaktion / spe
Aus der Truppe

Als Reservist der Bundeswehr bei der Personalgewinnung helfen

Das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw) sucht mit Unterstützung des Reservistenverbandes Personal für einen Einsatz im Rahmen der...

05.10.2022 Von Redaktion
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 40

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

05.10.2022 Von Redaktion