DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Die Reserve

Cybermesse: Großes Interesse am Angebot der Reserve




Kreisvorsitzender Alexander Bayer, Organisationsleiter Dirk Frase, Vizeadmiral Dr. Thomas Daum und Alexander Pilz, Referent Cyber (v.l.n.r.) am Stand des Reservistenverbandes.

Foto: privat

cybermesse

Nachdem das Anwenderforum für Fernmeldetechnik, Computer, Elektronik und Automatisierung (AFCEA e.V.) seine Fachausstellung im vergangenen Jahr absagen musste, gab es in diesem Jahr einen neuen Anlauf. 160 Aussteller und 1.600 Besucherinnen und Besucher kamen an den beiden Ausstellungstagen im September in das World Conference Center Bonn – unweit des Kommandos Cyber- und Informationsraum. Nach Angaben des AFCEA zählt die Ausstellung damit zu den größten Fachmessen in diesem Bereich in der Region und spricht mit ihren vielfältigen Angeboten vor allem die Streitkräfte und alle BOS-Kräfte an (BOS = Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben).

Der Reservistenverband war – wie schon bei den vergangenen fünf Messen – wieder mit einem Infostand vertreten. Dabei nutzten die Reservisten die Chance, in räumlicher Nähe zu den ausstellenden Einheiten der Bundeswehr und hier vor allem in Kooperation mit dem Kommando Cyber und Informationsraum (KdoCIR), die Besucher und auch die Aussteller über die Inhalte und die vielfältigen Möglichkeiten des Verbandes zu informieren. Organisiert wurde der Stand von der Geschäftsstelle Bonn in enger Zusammenarbeit mit dem Kreisvorstand Bonn/Rhein-Sieg. Kreisorganisationsleiter Dirk Frase und der Kreisvorsitzende, Oberfeldwebel d.R. Alexander Bayer, wurden dabei vom Referenten Cyber aus der Bundesgeschäftsstelle, Alexander Pilz, unterstützt.

Der Verband und seine Reservisten sind gefragte Partner

Dem Team gelang es, bei den zahlreichen Beratungsgesprächen neue Mitglieder für den Verband zu gewinnen. Zudem machten sich der Inspekteur CIR, Vizeadmiral Dr. Thomas Daum, und der Stv. Inspekteur der Luftwaffe, Generalleutnant Dr. Ansgar Riecks, persönlich ein Bild vom Angebot des Reservistenverbandes. Vizeadmiral Daum lobte dabei den engen Austausch zwischen dem Verband und dem Kommando CIR, während Generalleutnant Dr. Ansgar Riecks das Problem der Gewinnung von ausgebildeten Reservisten für die Luftwaffe ansprach.

„Die beiden Ausstellungstage haben gezeigt, dass ein sehr großes Interesse der Firmen am Verband im Allgemeinen und im Speziellen am Aufbau einer modernen und schlagfertigen Cyber-Reserve für die Bundeswehr besteht. Vor allem aber im Status als Soldat oder als Reservist im KdoCIR mitzuarbeiten, stieß bei vielen Standbesuchern auf großes Interesse und man erhoffte sich hier klare Aussagen über einen Einstieg als Reservist beim KdoCIR“, resümierte der Kreisvorsitzende Alexander Bayer.

Mehr zur Cyber-Reserve

Verwandte Artikel
Die Reserve

Erst Reservist, jetzt Zeitsoldat und Feldwebelanwärter

Munir E. absolvierte in Rheinland-Pfalz den ersten Durchgang der Ausbildung Ungedienter. Danach war er überzeugt: Soldat ist sein Berufswunsch. Bei...

09.08.2022 Von Detlef Struckhof
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 32

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

09.08.2022 Von Sören Peters
Aus der Truppe

Fest im Leben und für die Allgemeinheit

Die Ausbildung Ungedienter in Rheinland-Pfalz begeistert die Rekruten und Rekrutinnen und überzeugt die Ausbilder....

05.08.2022 Von Detlef Struckhof