DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Die Reserve

Dank ihm kann ein Kamerad heute Weihnachten feiern




Oberst Roland Hettmer (r.) überreichte dem Hauptgefreiten d.R. Michael Brauner für seinen Einsatz die Ehrenmedaille des des Kommandeurs des Landeskommandos Bayern.

Foto: Bundeswehr

auszeichnunglebensretter

Eine besondere Ehrung wurde in diesem Jahr dem Hauptgefreiten der Reserve Michael Brauner zuteil. Der Vorsitzende der Reservistenkameradschaft Puchheim (Bayern) rettete einem Kameraden, der auf dem Heimweg von einer Schießveranstaltung mit seinem Motorrad schwer verunglückt war, das Leben.

Rückblick: Am 18. Juni 2021 befand sich Kamerad Brauner auf der Rückfahrt von einer Schießveranstaltung, als ein Angehöriger einer anderen Reservistenkameradschaft, der ebenfalls an der Veranstaltung teilgenommen hatte, vor ihm mit seinem Motorrad schwer verunglückte. Brauner übernahm als Ersthelfer sofort die folgerichtige Erstversorgung des Unfallopfers, das eine stumpfe Amputationsverletzung des rechten Unterschenkels erlitt. So konnte Brauner den lebensbedrohlichen Blutverlust verhindern und wertvolle Zeit gewinnen. Im Weiteren hat er durch zielgerichtete Anleitung einer weiteren Helferin und die Anforderung eines Rettungshubschraubers über die Integrierte Leitstelle nach der Erstversorgung möglichst schnell die intensivmedizinische Folgeversorgung sichergestellt.

Für sein überlegtes, fachlich einwandfreies und zielgerichtetes Handeln wurde Kamerad Brauner nun mit der Ehrenmedaille des Kommandeurs des Landeskommandos Bayern ausgezeichnet. Diese wurde ihm in dessen Auftrag vom Kommandeur des Regionalstabes Süd, Oberst Roland Hettmer, anlässlich eines Schul- und Wertungsschießens vor der Front der angetretenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer überreicht.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser außergewöhnlichen Auszeichnung! Dem verletzten Kameraden eine gute Besserung, erfolgreiche Reha-Maßnahmen und viel Glück auf dem weiteren Lebensweg!

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Kommunale Patenschaft zeigt Wertschätzung für die Bundeswehr

Die Stadt Erwitte begründet eine Patenschaft mit der 1. Kompanie des Versorgungsbataillons 7 (1./VersBtl 7) aus der Glückauf-Kaserne in Unna....

03.02.2023 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 5

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

03.02.2023 Von Sören Peters
loyal

Ab heute: loyal-Kanäle auf Facebook, Instagram und Twitter

Der Reservistenverband baut sein digitales Angebot in der sicherheitspolitischen Öffentlichkeitsarbeit aus. Ab heute gibt es eigene Social-Media-Kanäle der loyal. Unter...

01.02.2023 Von Redaktion / spe