DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Das Wir-Gefühl in den Mittelpunkt stellen




Es war die erste Landesgeschäftsführertagung unter Leitung des neuen Bundesgeschäftsführers Hans Uwe Mergener in der Bundesgeschäftsstelle in Bonn. "Ich möchte Sie zur Zusammenarbeit ermuntern. Denn ich verstehe meine Aufgabe so, dass ich den Kurs des Schiffes Reservistenverband – in seinen hauptamtlichen Belangen – unter Berücksichtigung des Seegebietes und des Wetters abstecke. Ich benötige jeden Einzelnen von Ihnen, um das Schiff auf Kurs und in Fahrt zu halten. Das geht nur gemeinsam als Crew", sagte der Marinestabsoffizier außer Dienst, der seit Anfang des Jahres beim Reservistenverband im Amt ist.

Die Leistungsfähigkeit des Verbandes, die Zusammenarbeit mit den Karrierecentern der Bundeswehr sowie die Jahresplanung der einzelnen Landesgruppen waren unter anderem Inhalt der zweitägigen Besprechung. Unter dem Überbegriff "Neuausrichtung des Verbandes" wurden Themen wie Werbung, Marketing, Kommunikation, Motivation von Mitarbeitern, aber auch die wichtige Aufgabe "Betreuung aller Reservisten" behandelt.

Offene Gesprächskultur
Der Gesprächsbedarf war unter den Landesgeschäftsführern groß. Sie nutzten die Gelegenheit, über ihre Erfahrungen bei öffentlichen Veranstaltungen zu berichten. Die Sachgebietsleiter aus der Bundesgeschäftsstelle informierten aus ihren Bereichen, der Vorsitzende des Gesamtbetriebsrates war ebenfalls anwesend und brachte sich in die Diskussionen ein. Diese offene Gesprächskultur war Mergener wichtig. Der 57-Jährige sagte: "Ich möchte mit Ihnen allen in den Dialog treten und gemeinsam eine Bedarfsanalyse für die Ausbildung hauptamtlicher Mitarbeiter erarbeiten. Machen Sie Personalführung zu Ihrer Führungsaufgabe. Suchen Sie den Dialog zu Ihren Kollegen und stellen Sie das ‚Wir‘ in den Mittelpunkt."

Bundesgeschäftsführer ist erfahrener Diplomat
Der gebürtige Saarländer war in seiner letzten Verwendung bei der Bundeswehr Stellvertreter des Kommandeurs des Standortkommandos in Berlin. 1974 trat Mergener in die Bundeswehr ein und nahm dort ein Jahr später sein Studium zur Diplompädagogik auf. Nach seiner Admiralstabsausbildung in Paris folgten internationale Verwendungen im Nato-Hauptquartier in Brüssel oder als Verteidigungsattaché bei der deutschen Botschaft in der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria. Der Kapitän zur See a.D. ist in zweiter Ehe verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.


Tanja Saeedi

Bild oben: Gruppenbild in Bonn. Die Landesgeschäftsführer
gemeinsam mit Sachgebietsleitern und dem Bundesgeschäftsführer
Hans Uwe Mergener (vorne links) (Foto: Ralf Wittern).

Bild unten: Hans Uwe Mergener ist seit 1. Januar 2013
Bundesgeschäftsführer des Reservistenverbandes
(Foto: Ralf Wittern).

Verwandte Artikel
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.06.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

Beirat Reservistenarbeit besucht Heeres-Brigade

Im äußersten Winkel Deutschlands, in Müllheim im Markgräflerland, besuchten etwa 30 Vertreter der im Beirat Reservistenarbeit organisierten Verbände und Vereinigungen...

29.06.2022 Von Nadja Klöpping
Die Reserve

Volles Programm beim Schieß-Biwak der Gebirgsjäger-Reservisten

Diese Ergebnisse haben die Erwartungen weit übertroffen: 24 goldene und zwei silberne Schützenschnüre zählte am Schluss der Leitende des Schieß-Biwaks...

28.06.2022 Von Sebastian Krämer / red