DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Den Hochsauerlandmarsch schon jetzt vormerken!




In der Zeit vom 5. bis 7. April 2019 findet der 32. Internationale Hochsauerlandmarsch in Hallenberg-Liesen statt. Ausrichter ist die Reservistenkameradschaft Liesen mit der Unterstützung des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen, des Technischen Hilfswerkes, des Malteser Hilfsdienstes und des Bataillons Elektronische Kampfführung 932 Frankenberg/Eder.

Auf der Marschstrecke erwarten die Teilnehmer/innen sowohl in physischer als auch in psychischer Hinsicht anspruchsvolle Stationen, unter anderem das Überwinden eines Geländeparcours, die Rollenbahn, Schießen und logische Kombinieraufgaben.

Auch für „Zivilisten“
Teilnahmeberechtigt sind aktive Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr und der NATO-Partner sowie Reservistinnen und Reservisten der Bundeswehr und der NATO-Partner. Erstmals sind auch zivile Mannschaften von Polizei, Bundespolizei, Justiz, Zoll, freiwilligen Feuerwehren sowie Berufsfeuerwehren und Rettungsdiensten (DRK, Malteser, Johanniter, etc.) zugelassen.

Der Wettkampf
Beim Hochsauerlandmarsch handelt es sich um einen der größten militärischen Wettkämpfe in Deutschland. Seit der erstmaligen Veranstaltung des Marsches im Jahr 1983 haben mehr als 14.000 Soldaten und Soldatinnen aus 16 Nationen teilgenommen. Der Hochsauerlandmarsch hat auf Grund seiner Vielseitigkeit auch auf internationaler Ebene Bedeutung.

Zum Programm:

  • Freitag, 5. April 2019: Eintreffen der Teilnehmer/innen und Einweisung in die Unterkünfte, anschließend Antreten und Marsch zum Ehrenmal zur Gefallenenehrung und Kranzniederlegung mit offizieller Begrüßung
  • Samstag, 6. April 2019: Durchführung des Hochsauerlandmarsches, Siegerehrung am Abend mit anschließendem gemütlichen Beisammensein
  • Sonntag, 7. April 2019: Frühstück in der Schützenhalle Liesen, anschließend Abreise

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular können der Homepage www.hochsauerlandmarsch.eu entnommen werden. Für Rückfragen steht die Reservistenkameradschaft Liesen unter der E-Mail-Adresse info@hochsauerlandmarsch.eu zur Verfügung.


RK Liesen / red

Bild oben: Eine niederländische Mannschaft
beim Hochsauerlandmarsch 2017.
(Foto: Archiv / Rolf Patzke)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof