DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Der bekannte Roman von Gorch Fock als Hörbuch




"Seefahrt ist not!"
Das Segelschulschiff "Gorch Fock" feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag, ein guter Anlass, das Epos "Seefahrt tut not!", Klassiker der maritimen Literatur zu vertonen. Der Schriftsteller Gorch Fock († 31. Mai 1916), nach dem das Schiff der Deutschen Marine benannt ist, wurde auf der Elbinsel Finkenwerder geboren. Hier und auf See spielt auch sein teilweise autobiografischer Roman.
Er erzählt die Geschichte der Finkenwerder Fischerfamilie Mewes. Vater Klaus Mewes ist stolzer Kapitän seines hochseegängigen Ewers. Er liebt die Seefahrt und die Fischerei. Gesa, seine Frau, stammt aus dem Binnenland und fürchtet sich vor Sturm und Dunkelheit auf dem Wasser. Zu viele Finkenwerder Fischer sind auf See geblieben, zu oft tragen die Totenglocken der kleinen Inselkirche die schlechten Nachrichten weit hinaus über den Deich. Klaus jr., ein fröhlicher Junge, den alle nur Störtebeker nennen, wünscht sich hingegen nichts sehnlicher, als mit seinem Vater zur See zu fahren und Schollen zu fangen. Und dann ist es soweit, es geht auf See…
Gorch Focks bildreiche Beschreibungen gewinnen durch die ausdrucksstarke Erzählstimme des in Husum geborenen TV-Schauspielers Frank Jacobsen noch mehr an Kraft und Nachdruck. Sie lässt Nordlichter, Seeleute und Freunde der Küste eintauchen in die weite, stille Landschaft und teilhaben am Leben an Bord, der harten Arbeit in der Seefischerei und an der Freude über den geglückten Fang.
Die Protagonisten der Geschichte werden von den Mitgliedern der norddeutschen Folkband "Godewind" Larry Evers und Anja Bublitz und vom 13-jährigen Nils Retzlaff gesprochen.
Gorch Focks Bücher werden bis heute gelesen. Erstmals erscheint eines seiner Werke als Hörbuch. Getreu seines Vermächtnisses: "Ich bin kein Seemann, aber die See und ihre Schiffe sprechen aus mir."
Erhältlich ab 5. Mai 2008 im Buchhandel oder unter www.polarfilm.de
Titel:
Seefahrt ist not!
Verlag: Polarfilm Geschichts-Hörbücher / Maritime Reihe
Laufzeit: 396 Minuten
UVP: 19,95 Euro
ISBN: ISBN 978-3-941028-01-2
Sprecher: Frank Jacobsen, Larry Evers, Anja Bublitz, Nils Retzlaff
Herausgeber: Matthias Friese

Text: Allendorf Media GmbH

Verwandte Artikel
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof