DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Der Reservistenverband ist auf Kurs




Bei der dreitägigen Zusammenkunft der Organisationsleiter des Verbandes aus ganz Deutschland wurde den Teilnehmern neben aktuellen Themen der Neuausrichtung und den Fachbereichen der Bundesgeschäftsstelle auch Raum zum Austausch mit Vorgesetzten und Kollegen geboten.

Der Bundesgeschäftsführer des Reservistenverbandes, Hans Uwe Mergener, nutzte die Gelegenheit, die rund 100 Landesgeschäftsführer sowie Bezirks- und Kreisorganisationsleiter im Reservistenverband bei der jährlichen Arbeitstagung im rheinischen Brühl auf den gemeinsamen Weg einzuschwören: "Die Bundeswehr setzt mit den uns übertragenen Aufgaben von der militärischen Ausbildung über das Feld der sicherheitspolitischen Bildung bis hin zur Zusammenarbeit mit den Beiratsverbänden großes Vertrauen in uns. Nun liegt es an uns, den Vertrauensvorschub einzulösen! Es geht um unsere Verlässlichkeit und unsere Glaubwürdigkeit."

Bandbreite an Themen
Feedback zum breiten Bereich der militärischen Ausbildung einschließlich des Projektes Ausbildung in Individuellen Grundfertigkeiten (IGF) und Körperlicher Leistungsfähigkeit (KLF), Neues aus der Mitgliederverwaltung wie auch aktuelle Themen aus den Sachgebieten Haushalt, Sicherheitspolitik und Internationales sowie Presse und Information wurden in Arbeitsgruppen vorgetragen und diskutiert. Der Vizepräsident für Verbandspolitik Lutz-Georg Berkling nahm zeitweise, der Bundesschatzmeister Michael Nebel über die gesamte Dauer teil.

Mit den Gliederungen zusammenarbeiten
"Die jährliche Tagung ist für mich eine wertvolle Möglichkeit, Neuerungen zu vermitteln und Strategien und Aufgaben von Angesicht zu Angesicht zu besprechen. Sie ist nicht nur ein wichtiges Führungsmittel, sondern auch eine unschätzbare Informationsbörse, die mir die Gelegenheit gibt, die Herausforderungen in den Gliederungen zu vertiefen, regionale bzw. örtliche Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit ganz allgemein und mit den Dienststellen der Bundeswehr im Besonderen in Erfahrung zu bringen, um damit meiner Beratungsfunktion für das Präsidium substantiell Rechnung tragen zu können", erklärte der Bundesgeschäftsführer.

(red)

Bild oben: Der Bundesgeschäftsführer des Reservistenverbandes,
Hans Uwe Mergener, schwört Mitarbeiter aus ganz Deutschland
auf neue Aufgaben des Verbandes ein (Foto: Ralf Wittern).

Bild unten: Glaubwürdig und verlässlich als Verband sein: So lautet die
Forderung der Verbandsführung bei der Organisationsleitertagung
in Brühl (Foto: Ralf Wittern).

Verwandte Artikel
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.06.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

Beirat Reservistenarbeit besucht Heeres-Brigade

Im äußersten Winkel Deutschlands, in Müllheim im Markgräflerland, besuchten etwa 30 Vertreter der im Beirat Reservistenarbeit organisierten Verbände und Vereinigungen...

29.06.2022 Von Nadja Klöpping