DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Deutsche Reservistenmeisterschaft 2009




Mit Kampfgeist und Enthusiasmus bei der zentralen Veranstaltung für Reservistinnen und Reservisten der Bundeswehr aus ganz Deutschland.

Den Wettkampf gemeistert – Die Siegerehrung!

Die stolze Siegermannschaft Marbach II aus Hessen: Mannschaftsführer Leutnant d.R. Johannes Diegelmann, Stv. Mannschaftsführer Obermaat Johannes Förster, Hauptgefreiter Lukas Heil, Obergefreiter Florian Link und Obergefreiter Torsten Trabert (Foto: Eckhard Schwabe).
Die Sieger stehen fest! Bei den Mannschaften kämpfte sich die Mannschaft Marbach II, mit Mannschaftsführer Leutnant d.R. Diegelmann auf den ersten Platz – bei den Einzelwettkämpfern stieg u.a. Oberstleutnant d.R Michael Krug, Landesgruppe Bayern, auf das Treppchen.
Unter der Schirmherrschaft des Bundesministers der Verteidigung, Dr. Franz Josef Jung MdB, und organisiert vom Wehrbereichskommando I Küste sowie dem Reservistenverband, ging der inzwischen traditionelle Wettkampf vom 18. bis 20. September 2009 auf dem Truppenübungsplatz Jägerbrück am Standort Torgelow in Mecklenburg-Vorpommern in die 22. Runde.
Torgelow – eine Stadt, die schon lange Zeit eine tiefe Freundschaft mit der Bundeswehr und den Soldaten verbindet, lieferte für einen Wettkampf dieser Größenordnung die idealen Voraussetzungen.
Spannende Wettkämpfe waren es. Die über 200 Teilnehmer aus allen Wehrbereichen erwartete hier ein weitläufiges Areal für anspruchsvolle Wettkampfstationen und herausfordernde Übungen. Dem begegneten die Wettkämpfer mit Engagement, Enthusiasmus und Tatendrang.

Jetzt steht es Schwarz auf Weiß: Die Siegerlisten der Mannschaften und Einzelwettkämpfer     

Die Erstplatzierten im Überblick    
Mannschaftswettkampf
  • Platz 1: Mannschaft Marbach II aus der Landesgruppe Hessen mit Mannschaftsführer Leutnant d.R. Diegelmann
  • Platz 2: Mannschaft RK Ubstadt, Landesgruppe Baden-Württemberg, mit Mannschaftsführer Hauptmann d.R. Wagner
  • Platz 3: Mannschaft RAG Wettkampf Höxter/Paderborn, Landesgruppe Nordrhein-Westfalen, mit Mannschaftsführer Oberleutnant d.R. Behnke
Einzelwettkampf
  • Bataillonskommandeure: Oberstleutnant d.R Michael Krug, Landesgruppe Bayern
  • Kompaniechefs: Hauptmann d.R Martin Zangerl, Landesgruppe Bayern
  • Zugführer: Oberleutnant d.R Marc Kübbeler, Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

 

Darum ging es –
Die Rahmenlage für den Reservistenwettkampf:
Im vergangenen Jahr eskalierte auf der Insel Ozeana ein Konflikt zwischen Heidland und Westica. Historisch sind die beiden Staaten ethnisch und religiös sehr unterschiedlich gewachsen. Dies führte schließlich zu einem bewaffneten Konflikt. Blutige Kämpfe veranlassten die Vereinten Nationen (UN) dazu, die NATO zu beauftragen, die Konfliktparteien mit militärischen Mitteln zu trennen. Dies gelang dem Bündnis rasch. Eingreifkräfte entwaffneten die irregulären Truppen teilweise, die ehemaligen Streitkräfte vollständig. Um die Lage zu stabilisieren setzte die UN Stabilisierungskräfte ein. Die HEIDFOR (Heidland Forces) sind nun mit 3.000 Soldaten im Einsatzland. Es handelt sich bei der HEIDFOR um eine multinationale Brigade unter deutscher Führung. Die Truppen werden in einer entmilitarisierten Zone beiderseits der Landesgrenze eingesetzt. Die Reservisten der Bundeswehr sind Teil der HEIDFOR. Sie werden im Einsatzgebiet wie die Zeit- und Berufssoldaten als Patrouillen zu je fünf Mann eingesetzt. Dort müssen sie selbstständig schwierige Aufgaben meistern und sich dabei dennoch an die strengen internationalen Regeln für den Einsatz (ROE – Rules of Engagement) halten.

Text: Detlef Struckhof (Die Lage) / Anna Beutel

Verwandte Artikel
Die Reserve

Reservisten spenden 50.000 Euro für die Ukraine-Hilfe des DRK

Der Präsident des Reservistenverbandes, Oberst d.R. Prof. Dr. Patrick Sensburg, hat heute der Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Gerda Hasselfeldt,...

05.07.2022 Von Redaktion
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 27

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

05.07.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

Mit Kraft und Ausdauer zum belgischen Sportabzeichen

Der Arbeitskreis Reserveoffiziere Köln hat in der Luftwaffenkaserne in Wahn zum 30. Mal die Abnahme des belgischen Militärsportabzeichens (TMAP) ausgerichtet....

04.07.2022 Von Redaktion