DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Arbeitskreis Cyber

Digitaler Info-Abend zum Aufbau einer Cyber-Organisation




Symbolbild.

Foto: Christian Wiediger via unsplash.com

circyber

Während eines digitalen Treffens der Kreisgruppe Hamburg Süd ging es um den Aufbau einer neuen Cyber-Reservistenarbeitsgemeinschaft (CRAG) Hamburg. Deren Initiator, Benjamin Wetter, stellte das Projekt und Fragen rund um das Thema Cyber- und Informationsraum vor.

Er ging während seines Vortrages auf die aktuelle Cyber-Struktur des Reservistenverbandes ein. Dabei erläuterte er, wer die handelnden Akteure auf Verbandsebene sind und mit wem der Reservistenverband im Bereich Cyber kooperiert. In diesem Zusammenhang stellte Wetter die sechs Cyber-Arbeitskreise des Reservistenverbandes und deren Kernthemen vor. Der Arbeitskreis Recht widmet sich der Frage, welche rechtlichen Aspekte bei Cyberangriffen relevant sind. Der AK IT-Sicherheit beschäftigt sich mit der Sicherheit der IT-Infrastruktur. Die Gruppe Administration setzt sich damit auseinander, wie man IT-relevante Informationen digitalisieren kann. Der AK Planübungen spielt anhand möglichst realistischer Szenarien bestimmte IT-Sicherheitsvorfälle- und lagen durch. Der AK Marketing und PR kümmert sich um Fragen der Außendarstellung des Themas Cyber. Beim AK Personal und Ausbildung geht es darum, wie man künftig IT-Experten ausbilden kann.

Benjamin Wetter. (Foto: privat)

Benjamin Wetter ging ferner auf Projekte der Bundeswehr aus dem Bereich Cyber ein. In diesem Zusammenhang erläuterte er, wie das digitale Gefechtsfeld in Zukunft aussehen könnte. Er ging darauf ein, wie die Bundeswehr ein Cyber-Lagebild erstellt und welche Rolle das Future Combat Air System spielt. Darüber hinaus ordnete Benjamin Wetter ein, welche Rolle die Bundeswehr im Cyber- und Informationsraum im Rahmen der gesamtstaatlichen Sicherheitsvorsorge spielt. Im Anschluss an den Vortrag fand ein reger Austausch mit einer Fragerunde an den Vortragenden statt. Dies zeigt, wie groß das Interesse am Thema Cyber ist und dass hybride Bedrohungslagen eine wichtige Rolle sowohl für den Einzelnen als auch für die Bundeswehr im Allgemeinen spielen.

Die RAG findet derzeit im vierzehntägigen Rhythmus Mittwochs statt und ist ebenfalls auf Link and Learn unter Cyber Reservistenarbeitsgemeinschaft Hamburg zu finden. Zuletzt gingen die Teilnehmer intensiv auf das Thema Planübungen ein. Es wurde eine Mind Map vorgestellt, die aktuelle Projekte zum Thema Cyber im nationalen und internationalen Kontext darstellt und strukturiert. Aktuell findet der Austausch zumeist über Videokonferenzen statt. Allerdings freuen sich alle Beteiligten bereits auf den persönlichen Austausch in Hamburg. Wenn Sie nicht aus Hamburg sind, dann sind die Onlineabende eine gute Gelegenheit sich von zu Hause aus einzubringen.

Die CRAG Hamburg hat sich folgenden Wahlspruch auf die Fahnen geschrieben: „semper gradum praemisit“, was bedeutet, dass man immer einen Schritt voraus sein möchte und wohl auch muss, um im Cyber Bereich bestehen zu können und um keine Angriffsfläche für Dritte zu bieten. Prävention, Sensibilisierung für die aktuelle Bedrohungslage sowie aktive Übungen zum Thema Cyber richten sich an IT-Affine, die gerne tiefer in die Materie aus Sicht der Bundeswehr einsteigen möchten.

Wer sich zukünftig an den Projekten der Arbeitsgruppe beteiligen möchte, ist eingeladen, sich direkt an den Leiter der Cyber RAG per E-Mail zu wenden:
b.wetter@cyber.reservistenverband.de.

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Solidaritätslauf für mehr Wertschätzung von Soldaten und Veteranen

Zum zehnten Mal geht am Donnerstag, 2. Juni, der Solidaritätslauf der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg (HSU) an den Start....

20.05.2022 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 20

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

20.05.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

Deutliches Signal und Blick in die Zukunft

Rund 40 Reserveoffiziere aus 17 Nationen haben am vierten In-Between-Meeting (IBM) der deutschen CIOR-Präsidentschaft teilgenommen. In Wilhelmshaven beschäftigten sich die...

19.05.2022 Von Redaktion / spe