DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

„Einiges an Arbeit“ für das Verteidigungsministerium




Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat in Interviews mit Bericht aus Berlin (ARD) und Berlin Direkt (ZDF) Stellung zur aktuellen Lage der Verteidigungspolitik genommen. Die Lage: Von der Leyen möchte die Bundeswehr an Einsätzen in den Krisenregionen Irak und Ukraine beteiligen. Gleichzeitig haben Experten erhebliche Mängel im Rüstungssektor der Bundeswehr in einem aktuellen Gutachten offengelegt. Die Kritik: Von der Leyen würde die Truppe überfordern. Darauf sagt sie in Berlin Direkt, die Bundeswehr könne "etwas leisten, aber auch parallel Probleme angehen."

"Wir wägen sehr wohl ab, was wir können und was nicht", sagt von der Leyen. Das Bundesverteidigungsministerium prüfe derzeit, inwieweit die Bundeswehr sich im Nordirak engagieren könne. Die Nato-Verpflichtung würde nicht leiden: "Wenn die Nato angegriffen würde, können wir alle Verpflichtungen erfüllen, auch die Nato-Einsätze, die zurzeit laufen." Zum aktuellen Gutachten externer Experten zum Rüstungssektor sagt die Verteidigungsministerin: "Da kommt einiges an Arbeit auf uns zu. Das ist auch gut so."

Eurohawk-Rückkehr
Im Bericht aus Berlin kündigte sie außerdem an, die vermeintlich gescheiterte Eurohawk-Drohne doch noch zunächst als Prototyp zu beschaffen – um die Technik dann in einer anderen Maschine serienreif zu bestellen.
 

(dh)

Bild oben:
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen
(Foto: Sebastian Wilke, Medien Bundeswehr, flickr).

Verwandte Artikel
Die Reserve

Beim Cyber-Workshop den Spezialisten über die Schulter geschaut

Cyber-Reserve denkt voraus!“ Unter diesem Motto trafen sich die Leiter der Arbeitskreise Plattform Cyber Community Bundeswehr (PCCBw) mit Angehörigen des...

30.09.2022 Von Alexander Pilz/red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.09.2022 Von Sören Peters
Aus den Ländern

Heimatschutzkompanie Brandenburg unter neuer Führung

Die Heimatschutzkompanie Brandenburg hat einen neuen Chef: Oberstleutnant Thorsten Pfötsch übernimmt die Führung der Kompanie von Oberstleutnant Volker Theilen. Der...

29.09.2022 Von Redaktion