DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Einsätze fordern Truppe – Reservisten als Unterstützung




Über die heute im Kabinett beschlossenen Auslandseinsätze der Bundeswehr sagt der Präsident des Reservistenverbandes Oberst d.R. Oswin Veith, MdB: "Deutschlands Verpflichtungen sind immens. Bei der Mandatierung darf nicht außer Acht gelassen werden, dass die Bundeswehr neben den Einsätzen im Ausland auch Bündnisverpflichtungen hat. Die Beteiligung an der Very High Readiness Joint Task Force (VJTF) etwa bindet Personal, Material und Ausrüstung in hohem Maße.“

Für die Politik gelte es in der neuen Legislatur, die Rahmenbedingungen betreffend Ausstattung und Personal zu stabilisieren. Mit den eingeleiteten Trendwenden sei ein erster Schritt getan. "Reservisten können Lücken kurzfristig füllen und die Truppe in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben unterstützen. Aber sie können, genau wie die Ministerin auch, die jahrelange Mangelwirtschaft nicht von heute auf morgen ausbügeln", ergänzt Veith zur Rolle der Reservistinnen und Reservisten.

Die Mandate für die sechs behandelten Einsätze in Afghanistan, im Sudan und Südsudan, in Somalia, im Mittelmeer und im Irak enden zum 31. März. Daher hat das Kabinett heute beraten.

Fast 150 Reservisten befinden sich nach Information der Bundeswehr derzeit in fast allen Auslandseinsätzen, unzählige vertreten im Einsatz befindliche Soldaten auf den heimischen Dienstposten. Sie tragen damit einen großen Anteil zur Aufgabenerfüllung der Bundeswehr im In- und Ausland bei. Sie sind Spezialisten, deren zivile Fähigkeiten und militärische Erfahrung sie für die Bundeswehr zu einem unverzichtbaren Teil des Personalkörpers macht.

(red)

Bild oben:
Oberst d.R. Oswin Veith MdB,
Präsident des Reservistenverbandes.
(Foto: H.C. Plambeck)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof