DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Entschädigung für Kunduz-Opfer




Rund 4.000 Euro will die Bundesrepublik Deutschland an die Angehörigen eines jeden zivilen Opfers des Luftschlags bei Kunduz zahlen. Bei den von deutscher Seite befohlenen Angriffen auf zwei Tanklaster waren am 4. September 2009 bei Kunduz rund 142 Menschen getötet oder verletzt worden. Wie viele Zivilisten darunter waren, ist bis heute unklar.

In den kommenden Wochen wollen die Dorfältesten der betroffenen Region und das deutsche PRT (Provincial Reconstruction Team) Kunduz klären, welche Familien Anspruch auf die finanziellen Leistungen haben und die Zahlungen schnellstmöglich durchführen.

Wie der „Spiegel“ berichtet, soll das Geld bar oder als Sachleistung ausgezahlt werden.


(isp / bd)
Verwandte Artikel
Allgemein

Nachgefragt: Was kann die Bundeswehr von den preußischen Reformen lernen?

In einem Meinungsbeitrag hat sich Julius Braun mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Bundeswehr effizienter werden kann – hier nachlesen....

29.11.2022 Von Benjamin Vorhölter
Allgemein

Wo sind die Scharnhorsts und Gneisenaus? Die Bundeswehr benötigt Reformen

Julius Braun hat Militärgeschichte sowie Sicherheits- und Verteidigungspolitik an den Universitäten Bonn, Maynooth, Potsdam und Dublin studiert. Er ist Doktorand...

28.11.2022 Von Julius Braun
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

28.11.2022 Von Sören Peters