DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Aus den Ländern

Freie Dienstposten im Landesregiment und im Verbindungskommando




Symbolbild: Angetretene Reservisten bei der Indienststellung des Landesregiments Bayern in Roth.

Foto: Nadja Klöpping

Bayernlandesregiment

Regionale Ausbildungen und eine heimatnahe Verwendung sind Pfeiler in der Strategie der Reserve. Genau das wird nun auch umgesetzt. Seit heute sind 90 freie Dienstposten in Bayern zu besetzen.

Vor allem im Landesregiment Bayern können sich Reservistinnen und Reservisten engagieren. Darüber hinaus sind verschiedene Posten in den Bezirks- und Kreisverbindungskommandos zu besetzen. Die Stellenangebote sind regional eingeschränkt auf das Bundesland Bayern, um eine schnelle Heranziehung und Einsatzbereitschaft vor Ort sicherstellen zu können.

>> zur Stellenbörse

Um eine schnelle Bearbeitung zu gewährleisten, bittet das Bundesamt für Personalwesen der Bundeswehr (BAPersBw), unbedingt die Personalnummer oder Personenkennziffer anzugeben. Gesucht werden ausschließliche ehemalige Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr. Zudem bitten die zuständigen Bearbeiter, dass sich tatsächlich nur Bewerber aus der Region auf die entsprechenden Posten bewerben.

Und wenn ich nicht aus Bayern komme?

In Zukunft werden weitere Dienstposten aus allen Org-Bereichen bundesweit ausgeschrieben, dieses ist gerade in der Erarbeitung. Das teilte das BAPersBw mit. Sobald ein neuer Schwung an Stellen ausgeschrieben wird, werden wir hier auf der Homepage darauf hinweisen.

Auch interessant: Ein Jahr Landesregiment Bayern. Aufstellung, Ausbildung, Ausblicke: Was hat sich im ersten Jahr des Pilotprojekts Landesregiment Bayern getan? Die neue Einheit der Reserve dient dem Heimatschutz untersteht dem Landeskommando Bayern und hat Modellcharakter auch für andere Bundesländer.

Verwandte Artikel
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.06.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

Beirat Reservistenarbeit besucht Heeres-Brigade

Im äußersten Winkel Deutschlands, in Müllheim im Markgräflerland, besuchten etwa 30 Vertreter der im Beirat Reservistenarbeit organisierten Verbände und Vereinigungen...

29.06.2022 Von Nadja Klöpping