DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Generation Kundus: Zwischen Hoffnung und Krieg




Über interkulturelle Kompetenz haben rund 60 Studierende und Mitarbeiter der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg diskutiert. Grundlage war der Film "Generation Kundus – Der Krieg der Anderen". Eingeladen hatten Militärdekan Michael Rohde und die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS).

Der Film "Generation Kundus – Der Krieg der Anderen" begleitet fünf junge Afghanen auf einem Stück ihres Lebensweges. Immer wieder skizziert er ihren ganz persönlichen Kampf, hin und her gerissen zwischen Krieg und der Hoffnung auf ein besseres Leben. "Mir ging es vor allem darum, ein authentisches Bild vom afghanischen Volk und seiner Kultur zu vermitteln", erklärte Regisseur Martin Gerner.

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion stellte ein Soldat die Frage, ob es sich bei den portraitierten Personen nicht um eine Art "Elite" handele, die das afghanische Volk gar nicht repräsentieren würde. "Schließlich geht es im Film nur um junge, mitunter studierende oder studierte Menschen." Das verneinte Latifa Kühn jedoch deutlich: "Die Afghanen sind ein sehr junges Volk mit denselben Sehnsüchten und Wünschen, die wir auch haben", sagte Kühn, gebürtige Afghanin und langjährige Referentin der EAS für interkulturelle Kompetenz. Die Darstellung des afghanischen Volkes sei absolut authentisch. "Aber natürlich kann ein 90-minütiger Film nur einen Ausschnitt der Bevölkerung abbilden. Nicht überall stellt sich die Situation gleich dar."

Ausführlicher Bericht der EAS

Christina Hubich / Tabea Vorwergk / red

Bild oben:
Cast-Bild des Films "Generation Kundus": Der
zehnjährige Mirwaus ist einer der Protagonisten.
(Foto: Martin Gerner)

Verwandte Artikel
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 49

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

06.12.2022 Von Sören Peters
Aus der Truppe

Wie Virtual Reality die Sanitätsausbildung revolutionieren kann

Die Technologie der Virtual Reality (VR) findet immer mehr Einzug in den Alltag der Menschen. Für die Ausbildungslandschaft bietet sie...

05.12.2022 Von Marcel Bockisch-Ernst/PIZ SanDstBw
Gesellschaft

Welche Arbeitgeber werden Partner der Reserve 2023?

Seit 2016 vergeben das Verteidigungsministerium der Verteidigung und der Reservistenverband jährlich gemeinsam öffentlichkeitswirksam die Auszeichnung „Partner der Reserve“. Der Preis...

02.12.2022 Von Redaktion