DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Gerd Höfer: Ein 68er wird 68 Jahre alt




Am Mittwoch, 23. Februar, vollendet der Präsident des Reservistenverbandes, Gerd Höfer, sein 68. Lebensjahr. Damit wird ein Urgestein der gemäßigten 68er-Bewegung so alt wie der Name dieses Zeitgeistes.

"1966 verließ ich die Bundeswehr und begann in Gießen zu studieren", sagt das Geburtstagskind. Als es dort 1968 zu Studentenstreiks kommen sollte, mischte Höfer bei der Organisation mit. "Als ich mich anbot mitzumachen, waren meine Kommilitonen verdutzt, als ich sagte, dass ich die Organisation von Demonstrationen bei der Bundeswehr erlernt hätte", so der heutige Major der Reserve und ehemalige Bundestagsabgeordnete. "Schließlich lernt man als junger Leutnant, wie Menschen motiviert und geführt werden können und wie etwas gut organisiert wird."

Höfer legt allerdings auch heute noch großen Wert darauf, dass er ein Verfechter davon war, dass alles ohne Gewalt gegen Personen und Material ablaufen musste. "Und es ist mir gelungen dies durchzuhalten. Allerdings stellte sich bei mir während der Streiks die Erkenntnis ein, dass allein damit nicht genug Veränderungen zu erreichen sind. Deshalb ging ich in die Politik", so der Pädagoge rückblickend. Er begann seinen persönlichen Weg durch die Institutionen.

Der Reservistenverband gratuliert seinem langjährigen Präsidiumsmitglied und heutigen Präsidenten zum diesjährigen Wiegenfest.

Detlef Struckhof

Bild: Gerd Höfer ist Präsident des Reservistenverbandes
(Foto: Bernd Schoelzchen, loyal)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof