DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Heimatschutz: RSU und THW übten paxisnah




Bereits im zweiten Jahr in Folge trainierte die Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanie (RSUKp) Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem THW praktische Ausbildungsinhalte. Auf dem Programm im Idar-Obersteiner Kammerwoog standen der Aufbau einer Wandabstützung, das Bewegen von schweren Lasten per Erdanker und Greifzug, der Bau eines Behelfssteges, die Ortung von verschütteten Personen mit technischen Hilfsmitteln sowie eine Bootsausbildung. Zunächst wurden die Soldaten mit der anspruchsvollen technischen Ausrüstung vertraut gemacht.

20 Ausbilder der THW Ortsverbände Idar-Oberstein, Mainz, Frankenthal und Alzey unterstützten auf Initiative von Walter Leipold, Geschäftsführer der THW-Geschäftsstelle Bad Kreuznach, die gemeinsame Übung und verlangten den Soldaten einiges ab. Thomas Petry, Ortsbeauftragter des THW-Ortsverbandes Idar-Oberstein, koordinierte vor Ort das Vorhaben: "Es ist beeindruckend mit welcher Motivation und Leidenschaft die Ausbildungsteilnehmer die Stationsausbildung bewältigt haben. Eine durchweg positive Erfahrung – auch für unsere Ausbilder", sagte Petry.

Beim Dienstaufsichtsbesuch ließ sich der Kommandeur des Landeskommando Rheinland-Pfalz, Oberst Erwin Mattes, in die sechs Ausbildungsstationen einweisen und konnte sich von dem hohen Niveau der Ausbildung überzeugen. Zum Abschluss überreichte er dem RSU-Kompaniechef, Oberstleutnant Heisam El-Araj, den neu gestalteten Kompaniewimpel.

Mehr zu den RSU-Kompanien aus dem gesamten Bundesgebiet auf dem RSU-Blog

(RSUKp RP)

Bild oben:
Die Soldaten üben das Orten von verschütteten
Personen mit einem Ortungsgerät.
(Foto: Michael Gehm)

Bild unten:
Oberst Erwin Mattes (l.) übergibt
den neuen Kompaniewimpel.
(Foto: Michael Gehm)

Verwandte Artikel
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 27

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

05.07.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

Mit Kraft und Ausdauer zum belgischen Sportabzeichen

Der Arbeitskreis Reserveoffiziere Köln hat in der Luftwaffenkaserne in Wahn zum 30. Mal die Abnahme des belgischen Militärsportabzeichens (TMAP) ausgerichtet....

04.07.2022 Von Redaktion
Die Reserve

Reservistenverband trauert um Roland Ziegler

Der Reservistenverband trauert um Oberst d.R. Roland Ziegler, der am 30. Juni 2022 im Alter von 84 Jahren verstorben ist....

04.07.2022 Von Redaktion