DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Hessentag: Veith bei Reservisten in Rüsselsheim




Am Sonntag ist in Rüsselsheim der Hessentag zu Ende gegangen. Besonderheit in diesem Jahr: Auch die Bundeswehr präsentierte sich dort der Öffentlichkeit. Für Verbandspräsident Oswin Veith MdB, der seinen Wahlkreis in Hessen hat, quasi ein Heimspiel.

Beim Tag der Bundeswehr traf er mit dem Inspekteur der Streitkräftebasis, Generalleutnant Martin Schelleis, mit dem Kommandeur des Kommandos Territoriale Aufgaben, Generalmajor Jürgen Knappe, und mit dem hessischen Landeskommandeur, Oberst Olaf von Roeder, zusammen. Aus der Politik waren der ehemalige Verteidigungsminister Franz Josef Jung MdB, Staatsminister Peter Beuth und Rüsselheims Oberbürgermeister Patrick Burghardt vertreten.

Bei den Reservisten statt im VIP-Zelt
Nach einem gemeinsamen Mittagessen (Erbsensuppe der Bundeswehr) ging Veith zum Stand des Reservistenverbandes, während der Rest im Festzelt die verschiedenen Grußworte verfolgte und anschließend einen Rundgang über die Ausstellung machte. Veith sprach mit dem Kreisorganisationsleiter Jens Mansmann, mit dem Feldwebel für Reservistenangelegenheiten des Landeskommandos und dem Stabsfeldwebel der Reserve Franz Englert. Mit diesem schaute sich Veith das historische Fahrzeug DKW Munga an. Der Oberst d.R. war begeistert von dem Originalzustand des Fahrzeugs. Ferner begutachtete der Verbandspräsident am Stand der Reservisten ein Playmobil-Modell, das die Zivil-Militärische Zusammenarbeit leicht verständlich darstellte.

(red)

Bild oben:
Verbandspräsident Oswin Veith MdB
und  Stabsfeldwebel d.R. Franz Englert
begutachten den DKW Munga.
(Foto: Ralf Wittern)

Verwandte Artikel
Die Reserve

DRM: Militärpatrouille wird zum „Wasser-Marsch“

Nach der Hitzeschlacht in der Senne zum Auftakt der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) gab es am (heutigen) Freitag die große Abkühlung....

24.06.2022 Von Redaktionsteam DRM
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 25

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

24.06.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

DRM-Auftakt in der Senne: Schweiß, Staub und Schießen

Startschuss zur Deutschen Reservistenmeisterschaft! Und das im besten Wortsinn. Auf dem Truppenübungsplatz Senne bei Paderborn standen heute (Donnerstag) die militärischen...

23.06.2022 Von Redaktionsteam DRM