DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Hessentag-Präsentation: Alles Alte über Bord geworfen




Noch bis kommenden Sonntag, 10. Juni, findet in Wetzlar der 52. Hessentag statt. Am ersten Wochenende kamen Hunderte zum Info-Zelt des Reservistenverbandes. Die Kreisgruppe Rheingau-Hessen-Nassau präsentierte die Arbeit des Verbandes anhand eines neuen Konzeptes.

"Wir präsentieren uns in Wetzlar im engen Schulterschluss mit der Bundeswehr auf einer Gesamtfläche von 180 Quadratmetern, haben ein eigenes angemietetes Zelt sowie den Info-Pavillon des Reservistenverbandes. Damit wir mit den Menschen ins Gespräch kommen, bieten wir ein sicherheitspolitisches Quiz, ferngesteuerte Baufahrzeuge für Kinder, die Vielfalt der Uniformen und Ausrüstungsgenstände zum Anprobieren sowie eine Playstation mit Sportspielen und Kinder-Schminken an", sagt Markus Dillmann, Erster Stellvertreter des Landesvorsitzenden und zuständiger Kreisvorsitzender des Reservistenverbandes. Kinder erhalten einen Baggerführerschein und Teilnehmer des Quiz eine Urkunde mit interessanten Preisen. "Eigentlich haben wir alles Alte über Bord geworfen. Bisher haben wir meist versucht, die Menschen direkt auf eine Mitgliedschaft anzusprechen. Nun kommen wir über das angebotene Programm locker ins Gespräch und fragen freundlich nach Kontaktdaten", so Dillmann. Am zurückliegenden Wochenende hätten sich über 140 Menschen in Listen eingetragen, um weitere Informationen zu erhalten. "Wir wollen alle von denen, die ehemalige Soldaten sind, unter anderem zu unserem nächsten Schießen einladen, um zu zeigen, was Reservisten so alles machen können."

Lob fürs Engagement auf dem Hessentag gibt es indes von Seiten der Bundeswehr: "Der Reservistenverband hat sich noch nie so gut auf einem Hessentag präsentiert, wie in diesem Jahr", sagt Oberstleutnant Helmut Scharfenberg, Stellvertreter des Kommandeurs des Landeskommandos der Bundeswehr. Er lobt die Arbeit der ehemaligen Soldaten: "Ohne die Unterstützung der Reservisten in allen Teilbereichen dieser Großveranstaltung des Landeskommandos wäre die Präsentation der Bundeswehr nicht machbar." Mit 60 Reservisten unterstützt die Landesgruppe Hessen ihr Landeskommando. Die Mehrzahl stammt aus der Kreisgruppe Rheingau-Hessen-Nassau. "Letztlich erfahren wir aber Hilfe aus ganz Hessen", sagt Markus Dillmann.

Alle Infos zum 52. Hessentag gibt es hier.


(dest)

Bild oben: Interessierte unterhalten sich mit Reservisten
über die Arbeit des Verbandes (Foto: Landesgruppe Hessen).

Bild unten: Jugendliche konnten sich Uniform- und
Ausrüstungsteile der Bundeswehr anziehen,
um den Tragekomfort zu testen
(Foto: Landesgruppe Hessen).

Verwandte Artikel
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 49

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

09.12.2022 Von Sören Peters
Sicherheitspolitische Hochschularbeit

Europäische Energiepolitik zwischen Unabhängigkeit und Nachhaltigkeit

Die europäische Energiepolitik ist seit Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine gefordert wie nie. Die Hochschulgruppe für Außen- und...

08.12.2022 Von Josef Hebeda
Aus den Ländern

Marine in der Ostsee: Sicherheit für Handel und Infrastruktur

Unter dem Titel „Operationsgebiet Weltmeer“ geht es in der aktuellen Ausgabe der loyal um maritime Sicherheit und um die Seestreitkräfte...

07.12.2022 Von Bernhard Lücke