DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Hoher Besuch bei neuer RSU-Kompanie in Brandenburg




Bei sehr günstigem Appellwetter – nicht zu warm und nicht zu sonnig aber trocken – waren am vergangenen Freitag 80 von insgesamt 111 Soldaten der neuen Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie (RSUKp) Brandenburgs zur Indienststellung angetreten. Auch Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière kam zum feierlichen Appell.

Der Kommandeur des Landeskommandos Brandenburg, Oberst Peter Arendt, übertrug die Führung der Kompanie dem Kompaniechef Oberstleutnant der Reserve Felix von Streit. Als sichtbares Zeichen erhielt von Streit den Wimpel der Kompanie. Die Spießkordel bekam Hauptfeldwebel Ralf Becker. Dass diese Veranstaltung etwas Besonderes für die Brandenburger und die Bundeswehr war, konnte man durch die zahlreichen Besucher, insbesondere die hochkarätige Gästeschar leicht erkennen. Nicht nur Bundesminister de Maizière, sondern auch der Innenminister des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke, der Oberbürgermeister der Stadt Potsdam, Jann Jakobs, der stellvertretende Generalinspekteur und Beauftragte für Reservistenangelegenheiten der Bundeswehr, Generalleutnant Peter Schelzig, der Inspekteur der Streitkräftebasis, Vizeadmiral Manfred Nielson sowie der Kommandeur des Kommandos Territoriale Aufgaben der Bundeswehr, Generalmajor Hans-Werner Wiermann, waren zum Appell in die Havelland-Kaserne gekommen.

Minister: "Auf Sie ist Verlass!"
Der Bundesminister machte in seinem Grußwort deutlich, wie wichtig die Reserve für die Bundeswehr sei, und dass er sich besonders über die Bereitschaft der Angetretenen freue, sich ehrenamtlich für die Gemeinschaft als Reservisten einzusetzen. Den Reservisten gebühre hohe Anerkennung. "Sie haben bereits bei der Hochwasserkatastrophe im Juni unter Beweis gestellt, dass auf Sie Verlass ist. Dafür bedanke ich mich bei Ihnen", sagte de Maizière. Zwischen den Reden und Grußworten der geladenen Repräsentanten aus Bundeswehr und Gesellschaft spielte das Luftwaffenmusikkorps 4 einige bekannte Militärmärsche, wobei der "Marche des soldats de Robert Bruce" eine Ausnahme bildete.

Familienfest nach Aufstellungsappell
Nach feierlichem Appell und Ausmarsch der Ehrenformation und Truppenfahne, ging es selbstverständlich zum geselligen Teil dieser dienstlichen Veranstaltung über. Dazu hatten die Kameraden der neuen RSU-Kompanie und des Landeskommandos Brandenburg einen schönen Biwakplatz in der Kaserne ausgesucht und hergerichtet. Für das leibliche Wohl war gesorgt und auch die Kinder hatten auf der Hüpfburg oder beim Feuerwehr Spielen jede Menge Freude an dieser rundum gelungenen Veranstaltung für die wir Eingeladenen uns bei allen Helfern und Organisatoren sehr bedanken. Den Angehörigen der RSU-Kompanie wünschen auch wir, wie alle anderen anwesenden Gäste und Kameraden, viel Erfolg bei der weiteren Aufstellung, den kommenden Ausbildungen und Einsätzen sowie eine gute Kameradschaft.

Audio: Verteidigungsminister Thomas de Maizère äußert sich zur neuen RSU-Kompanie.

Audio: Roderich Kiesewetter, Präsident des Reservistenverbandes, freut sich über die Verzahnung von Reserve und aktiver Truppe.


Georg Kaster

Bild oben: Übergabe des Kompaniewimpels an
Oberstleutnant der Reserve Felix von Streit (rechts)
(Foto: Bodo Wollin).

Gruppenbild unten (von links): Roderich Kiesewetter,
Präsident des Reservistenverbandes, Verteidigungsminister Thomas de Maizière,
Oberst Peter Arendt, Kommandeur des Landeskommandos Brandenburg
und Kompaniechef Oberstleutnant der Reserve Felix von Streit
(Foto: Georg Kaster).

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Helfende Hände für die Invictus Games gesucht

Für die Invictus Games 2023 suchen die Veranstalter rund 2.000 freiwillige Helferinnen und Helfer („Volunteers“). Sie sollen je nach ihrem...

07.07.2022 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 27

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

07.07.2022 Von Sören Peters
Allgemein

YouTube, Twitter, Blogs: Wo Experten den Krieg erklären

Das erste Opfer eines jeden Krieges ist die Wahrheit.“ Obwohl dieses Zitat mehreren historischen Personen zugeschrieben wird, bringen die meisten...

06.07.2022 Von Benjamin Vorhölter und Sören Peters