DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

„Ich wusste gar nicht, dass es Reservisten noch gibt.“




Auch in diesem Jahr lud die Bundesregierung die Bevölkerung zum Blick hinter die Kulissen des Berliner Politikbetriebes. Am vergangenen Wochenende öffneten die Bundesministerien ihre Tore für die Öffentlichkeit und bot den Bürgerinnen und Bürgern ein buntes Programm rund um die jeweiligen Ressorts. Mit dabei war auch der Reservistenverband auf dem Gelände des Bundesministeriums der Verteidigung.

Auf dem Paradeplatz im Bendler-Block erhielten die Besucher einen umfangreichen Einblick in den Auftrag und die Ausrüstung der Bundeswehr. Unmittelbar nach dem Einlass bot sich der imposante Anblick der statischen Waffen-Show: GTK Boxer, Schützenpanzer Puma sowie ein Tornado-Kampfjet waren nur einige der ausgestellten Waffensysteme, die von den Gästen bestaunt werden konnten.

Live-Programm
Angehörige des Panzergrenadierbataillons 33 präsentierten die Ausrüstung des modernen Infanteristen und stellten die im Auslandseinsatz genutzten Waffen der Soldatinnen und Soldaten vor. Um die Arbeitsumgebung von Soldaten im Einsatz hautnah zu erfahren, konnten die Gäste einen Unterkunftscontainer besichtigen. Das Live-Programm bot den Zuschauern ein vielfältiges Bild der Streitkräfte. Diensthunde der Bundeswehr spürten Sprengstoff auf und das Drill-Team des Wachbataillons bestach mit seinem virtuosen Umgang mit dem Karabiner K98.

Der Reservistenverband vor Ort
Neben einer Vielzahl von Organisationen und Vereinen präsentierte sich auch der Reservistenverband mit einem Stand. "Ich wusste gar nicht, dass es Reservisten noch gibt", sagte eine erstaunte Besucherin, als ihr Hauptmann d.R. Karoline von Plüskow die Aktivitäten und Leistungen des Verbandes erklärte. Zusammen mit weiteren Mitgliedern und Mitarbeitern des Reservistenverbandes betreute sie den Stand und gewann im Laufe des Wochenendes auch einige Neu-Mitglieder.
 

(ot)

Bild oben: Besucher informieren sich
am Stand des Reservistenverbandes.
(Foto: Oliver Teige)

Bild unten: Das Gelände des Verteidigungsministeriums
am Tag der offenen Tür der Bundesregierung.
(Foto: Oliver Teige)

Verwandte Artikel
Die Reserve

DRM: Team Hessen 1 gewinnt für Martin Hammer

Der Gewinner der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) steht fest – und so emotional war es wohl noch nie: Team Hessen 1...

25.06.2022 Von Redaktionsteam DRM
Die Reserve

DRM: Militärpatrouille wird zum „Wasser-Marsch“

Nach der Hitzeschlacht in der Senne zum Auftakt der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) gab es am (heutigen) Freitag die große Abkühlung....

24.06.2022 Von Redaktionsteam DRM
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 25

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

24.06.2022 Von Sören Peters