DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Immer auf dem aktuellen Stand bleiben




Im Rahmen der beorderungsunabhängigen Reservistenarbeit ein neues Pilotprojekt, nämlich den Lehrgang "Ausbildung der Ausbilder für Reservisten". Von Sonntag, 2. November, bis Freitag, 7. November, können die Teilnehmer an der Infanterieschule in Hammelburg ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen.

Der Lehrgang wurde in Zusammenarbeit mit dem Ausbildungskommando Heer und der Infanterieschule in Hammelburg speziell auf die Bedürfnisse der Allgemeinen Reserve zugeschnitten. Die Inhalte folgen dem Grundsatz "Reservisten bilden Reservisten aus" und sollen in der Folge eine Gelegenheit zur Aktualisierung bestehender Ausbilderqualifikationen bieten.

Hoher praktischer Ausbildungsteil
Der Lehrgang richtet sich an (auch ehemalige) Gruppenführer bis zur maximalen Dienstgradebene Hauptmann der Reserve und vermittelt aktuelle Erkenntnisse zeitgemäßer methodisch-didaktischer Ausbildung in den Streitkräften mit einem hohen praktischen Ausbildungsanteil. Auch die zweckmäßige Ausbildungsplanung und -vorbereitung inklusive Ausbildungsbesprechungen auf Gruppen- und Zugebene sind Bestandteile des Lehrgangs.

Außen- und Geländedienst
Da es sich um einen Lehrgang im Außen- und Geländedienst handelt, ist eine entsprechende körperliche und gesundheitliche Eignung Lehrgangsvoraussetzung. Die Sanitätsdienstliche Untersuchung und notwendige Einkleidung mit erforderlicher Zusatzausrüstung erfolgt in Hammelburg im Rahmen des Lehrgangs.

Jetzt anmelden
Interessenten können sich bis zum 12. August 2014 unter Angabe von Namen, Vornamen, Dienstgrad, Teilstreitkraft/Organisationsbereich, Personenkennziffer, Anschrift und möglichst E-Mailadresse für eine Teilnahme melden bei:

Reservistenverband
Bundesgeschäftsstelle / Abt. Reservistenarbeit
z.H. Herrn Frank
Zeppelinstr. 7 a
53177 Bonn
E-Mail: reservistenarbeit.milausb(at)reservistenverband.de

Die endgültige Auswahl der Teilnehmer für den Pilotlehrgang erfolgt durch das Kompetenzzentrum für Reservistenangelegenheiten. Gemeinsames Ziel ist, den Lehrgang zukünftig zwei Mal pro Jahr anzubieten.
 

(red)

Symbolbild oben:
Ohne ausreichende Qualifikation geht nichts:
Hier sorgt ein Reservist für Sicherheit
beim Schießen
(Foto: Christian Krieg).

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Welche Arbeitgeber werden Partner der Reserve 2023?

Seit 2016 vergeben das Verteidigungsministerium der Verteidigung und der Reservistenverband jährlich gemeinsam öffentlichkeitswirksam die Auszeichnung „Partner der Reserve“. Der Preis...

02.12.2022 Von Redaktion
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

02.12.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

Kreativer Adventskalender: Jeden Tag ein Gruß an unsere Soldaten

Gemeinsam durch den Advent grüßen – unter diesem Motto steht der Online-Adventskalender der Initiative „Solidarität mit unseren Soldaten und ihren...

01.12.2022 Von Sören Peters