Aus der Truppe

Indienststellungsappell für Landesregiment in Roth




Symbolfoto: RSU-Aufstellungsappell in Franken im Frühjahr 2013.

Foto: Florian Wuest

landesregiment

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, der bayerische Ministerpräsident Markus Söder und der Kommandeur im Landeskommando Bayern, Brigadegeneral Helmut Dotzler stellen am Samstag, 18. Mai, im Stadtpark in Roth das Landesregiment Bayern feierlich in Dienst.

Das Landesregiment erhält im Rahmen dieses Appells zudem eine eigene Truppenfahne. Dieser erste und zunächst bis 2021 in der Erprobung stehende neue Verband wird von Oberst d.R. Stefan Berger geführt. Dem in Franken lebenden Reservedienst Leistenden werden im Rahmen dieses Appells die drei in Ober-, Mittel- und Unterfranken stationierten Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanien unterstellt.

Die Reserve ist ein integraler Bestandteil der Bundeswehr, betont das Landeskommando. Mit den globalen sicherheitspolitischen Veränderungen haben sich auch die Aufgaben der Bundeswehr diesen Veränderungen angepasst. Insbesondere dem Schutz von eigenen und befreundeten Streitkräften sowie von Infrastruktur in Deutschland kommt eine besondere Bedeutung zu. Diese Anpassungen wirken sich auch auf die Reserve aus. Deshalb sei in Zusammenarbeit mit dem Reservistenverband die Idee entstanden, mit der Schaffung von Landesregimentern die derzeitigen Strukturen der territorialen Reserve und damit eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit zu überprüfen.

Die Streitkräftebasis der Bundeswehr mit dem Landeskommando in Bayern führt in Kooperation mit dem Reservistenverband seit dem 1. April 2019 in Bayern dieses auf zwei Jahre geplante Pilotprojekt durch.

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Motivationstag bei den Brandenburger Reservisten

Einmal im Jahr führt die Landesgruppe Brandenburg des Reservistenverbandes einen sogenannten Motivationstag für ihre Mitglieder durch. „Es handelt sich um...

24.05.2019 Von Detlef Schachel
Internationale Zusammenarbeit

Internationale Übung zur ZMZ im Informationszeitalter

Wenn Anfang August Reserveoffiziere aus aller Welt in im estnischen Tallinn zum CIOR Summer Congress zusammenkommen, werden sich 50 von...

24.05.2019 Von Redaktion / spe
Aus der Truppe

Durch die Neiße getrennt, durch die Neiße vereint

Ein Höhepunkt der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit steht am kommenden Samstag in Guben/Gubin auf dem Programm: Dort veranstalten das Landeskommando Brandenburg und...

23.05.2019 Von Redaktion / spe