DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Aus der Truppe

Interimslösung: Mit dem Reservistenausweis in die Kaserne




Symbolbild.

Quelle: pixabay

reservistenausweis

Wer als Reservist eine Liegenschaft der Bundeswehr betreten möchte, braucht dafür eigentlich nur seinen Reservistenausweis und den Personalausweis, bzw. Reisepass. Eigentlich. Aufgrund einer neuen Regelung zur Absicherung von Einrichtungen war es mancherorts vorgekommen, dass Reservistinnen und Reservisten der unbeschränkte Zutritt verwehrt worden war. Hier hat das Verteidigungsministerium nun Abhilfe geschaffen: Die entsprechende Regelung wurde angepasst und die bisherige Zugangsregelung bleibt bestehen. „Eventuelle notwendige Änderungen werden mit allen Beteiligten unter dem Leitgedanken abgestimmt, dass bei allen verständlichen Erfordernissen der Militärischen Sicherheit und des Wachdienstes unsere Reserve auch hier mitgedacht wird“, teilte das BMVg mit.

Wer einen Reservistenausweis beantragen kann und wie das Prozedere abläuft, hat die Bundeswehr hier erklärt.

Verwandte Artikel
Allgemein

Gemeinsam laufen für den guten Zweck

Das Laufteam Bundeswehr und Reservisten veranstaltet anlässlich der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen einen Spendenlauf vom 30.07.-01.08.2021. Die Einnamen aus...

26.07.2021 Von Bundesredaktion
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 30

Was berichten die Medien über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda? Hier erfahren Sie,...

26.07.2021 Von Redaktion
Die Reserve

Einsatz der Heimatschutzkräfte in Hagen

Keine zwei Wochen ist die Umbenennung der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte in Heimatschutzkräfte her, da folgt auch schon der erste...

21.07.2021 Von Bundesredaktion