DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Internetbeauftragte planen Relaunch der Webseite




Schauen Sie sich mal die Adresszeile oben im Browser an. Ziemlich wirr, oder? Keine sprechende URL, ziemlich unglücklich für die Suchmaschinenoptimierung. Und das Layout – auch überholt. Das soll sich in diesem Jahr endlich ändern.
 
Denn gemeinsam mit den Landesinternetbeauftragten und der Digitalagentur giftgrün arbeitet das Sachgebiet Verbandskommunikation derzeit an einem Relaunch der Webpräsenz des Reservistenverbandes. Die grobe Konzeptplanung im Hintergrund läuft bereits seit mehr als einem Jahr. Details besprachen die Beauftragten am Wochenende beim Medienseminar in Aachen.

Layout, Nutzerrechte, Datenbankanbindung
Dabei stellte Patrick Heinker, Geschäftsführer von giftgrün, die neue Seitenstruktur vor. Nicht nur der Feinschliff des Layouts, das bereits im Frühjahr 2017 vorgestellt worden war, sondern auch die Bearbeitung der Seite im Content-Management-System, die Rechteverwaltung für die Nutzer und Aspekte der Datenbankanbindung standen dabei im Fokus. Und nicht zuletzt die Suchmaschinenoptimierung, unter anderem mit eindeutigen URLs.

Der Basis die Arbeit erleichtern
Rein technisch soll das System auf der benutzerfreundlichen Open-Source-Software WordPress basieren. Das soll die Bedienung für die regionalen Gliederungen des Verbandes vereinfachen. „Uns geht es in erster Linie darum, unserer Basis die redaktionelle Arbeit zu erleichtern und die große Bandbreite unseres Verbandes ansprechend darzustellen“, sagte Sascha Rahn, Vizepräsident für Information und digitale Transformation.

Weitere Details in den kommenden Wochen
Weitere Details zum Relaunch der Webpräsenz gibt es in den kommenden Wochen und Monaten durch die Landesinternetbeauftragten und durch das Sachgebiet Verbandskommunikation.

 

(spe)
 
Bild oben:
In einem modernen Gewand will sich der
Reservistenverband ab Sommer im Netz präsentieren.
(Fotto: lizenzfrei/pexels.com; Montage: spe)
Verwandte Artikel
Die Reserve

"Seine Erfahrungen hätten für zehn Leben gereicht"

Sein Leben könnte Stoff für dicke Bücher liefern. Er wurde Hubschrauberpilot aus Leidenschaft bei der US-Armee und war in vielen...

25.11.2022 Von Peter Vietze
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 47

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

24.11.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Warum eine Europäisierung der Verteidigungsindustrie notwendig ist

Der Krieg in der Ukraine ist ein Warnschuss für Europa. Nach mehr als acht Monaten blutigen Krieges zeichnet sich eine...

23.11.2022 Von Benjamin Vorhölter