DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kameraden gewinnen und tolle Preise sichern




Noch bis zum 30. November läuft die Mitgliederkampagne des Reservistenverbandes. Als erster Werber erhielt Christian Merzenich eine Flasche Sekt. Auch Gliederungen können gemeinsam gewinnen: etwa einen Grillabend oder eine Reise nach Berlin.

Christian Merzenich jedenfalls freut sich über den Schaumwein: "Seit ich dabei bin, habe ich ohnehin immer wieder Leute angesprochen, von denen ich weiß, dass sie gedient haben." Zwei hat er bereits überzeugt, einen dritten "bearbeitet" er noch. Geht er dabei strategisch vor? "Nicht wirklich, das entwickelt sich aus dem Gespräch heraus."

Der Niederrheiner leistete 1979 seinen Wehrdienst im Fernmeldebataillon in Goch bei der Luftwaffe ab. Danach hatte er zunächst den Kontakt zur Bundeswehr verloren. Doch in Zukunft will der 55-Jährige sich privat mehr engagieren: "Ich bin jetzt neu eingekleidet worden und möchte mal öfter wieder an Veranstaltungen teilnehmen. Ich hab mich jetzt zum Beispiel auch für den Schießsimulator in Wesel gemeldet."

Stolz hält der Naturfreund Merzenich das Präsent in die Kamera. Die Flasche ist verziert mit einem Aufkleber des Verbandes und einer Unterschrift des Verbandspräsidenten Roderich Kiesewetter.

Bis zum 30. November wird die Werbung eines jeden neuen Mitglieds belohnt: Für ein bis fünf neue Mitglieder gibt es jeweils eine Flasche Markensekt. Wer zwischen fünf und 20 Kameraden neu wirbt, gewinnt einen dieser Preise seiner Wahl:

Hauptpreis für mehr als 20 neu geworbene Verbandsmitglieder ist ein hochwertiger Quarz-Chronograph von Festina.

Gliederungen können gemeinsam gewinnen
Einen Hauptpreis gewinnt auch diejenige Reservistenkameradschaft (RK), die im Verhältnis zu ihrer eigenen Mitgliederzahl einerseits und im Vergleich der Reservistenkameradschaften andererseits die meisten Neumitglieder im Verband wirbt. Auch der zweite und der dritte Platz sind mit tollen Preisen bedacht. Das bedeutet: Die RK mit 150 aktiven Mitgliedern wird, wenn sie zum Beispiel 40 neue Mitglieder wirbt, nicht den ersten Platz vor einer anderen RK mit lediglich 20 aktiven Mitgliedern ergattern, wenn die kleinere RK zehn Neumitglieder dazu gewinnt. Schließlich hat die kleinere RK einen Mitgliederneugewinn von 50 Prozent zu ihrem bisherigen Mitgliederstand erzielt, während die große RK lediglich etwas weniger als 30 Prozent hinzu gewonnen hat. Erster Preis ist eine Reise für die ganze RK nach Berlin, zweiter Preis: Ein Grillfest für die ganze RK mit Spanferkel und Getränken.

Verband braucht zusätzliche Unterstützung
"Um die Herausforderungen der kommenden Jahre zu bewältigen, brauchen wir vor allem eines: Manpower", sagt Verbandspräsident Roderich Kiesewetter. "Viele von Ihnen, liebe Mitglieder, stecken unermüdlich Zeit und Energie in Ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Dank Ihnen ist unser Verband heute ein unverzichtbarer Partner der Bundeswehr. Doch um unsere Aufträge auch in Zukunft erfüllen zu können, brauchen wir zahlreiche weitere helfende Hände."

Mittlerrolle gewinnt an Bedeutung
Mit der Mitgliederkampagne reagiert das Präsidium auf den Wegfall der Wehrpflicht und auf den demografischen Wandel. Vor allem die Rolle der Reservisten als Mittler für die Bundeswehr in der Gesellschaft gewinne dabei an Bedeutung. "Verbände, Politik und Bildungseinrichtungen müssen Hand in Hand arbeiten. Mit Ihrer Unterstützung leisten wir heute und in Zukunft einen bedeutenden Beitrag, den Menschen die Rolle unserer Streitkräfte zu vermitteln", sagt Kiesewetter.

Alle Preise und Informationen dazu gibt es auf der Kampagnen-Homepage: www.kameradengewinnen.de.

Ansprechpartner in der Bundesgeschäftsstelle ist das Sachgebiet Verbandsarbeit, Telefon: 0228 / 25 909 – 50 / -51

Georg Kaster / (red)

Symbolbild oben:
Bundeswehr/Wilke via flickr.com

Zweites Bild:
Christian Merzenich hat zwei neue Mitglieder für den Verband geworben.

Als erster von allen Werbern erhielt er eine Flasche Sekt als Dankeschön.
(Foto: Dennis Hallac)

Bilder unten:
Diese Preise gibt es zu gewinnen.
(Fotos: PR)

 

Verwandte Artikel
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 49

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

06.12.2022 Von Sören Peters
Aus der Truppe

Wie Virtual Reality die Sanitätsausbildung revolutionieren kann

Die Technologie der Virtual Reality (VR) findet immer mehr Einzug in den Alltag der Menschen. Für die Ausbildungslandschaft bietet sie...

05.12.2022 Von Marcel Bockisch-Ernst/PIZ SanDstBw
Gesellschaft

Welche Arbeitgeber werden Partner der Reserve 2023?

Seit 2016 vergeben das Verteidigungsministerium der Verteidigung und der Reservistenverband jährlich gemeinsam öffentlichkeitswirksam die Auszeichnung „Partner der Reserve“. Der Preis...

02.12.2022 Von Redaktion