DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kieler Woche: Reservisten laden zum Feldempfang




Die Landesgruppe Schleswig-Holstein hat im Rahmen der Kieler Woche ihren traditionellen Feldempfang ausgerichtet. Mit dabei: Verbandspräsident Oswin Veith MdB.
 
Nach einem Gespräch mit dem Kommandeur des Landeskommandos Schleswig-Holstein, Oberst Ralf Güttler, besuchten Oberst d.R. Veith und der Vorsitzende der Landesgruppe Schleswig-Holstein, Oberstleutnant d.R. Dr. Marc Lemmermann, die Ausstellungsfläche des Landeskommandos. Beide informierten sich im Gespräch mit Stabsfeldwebel d.R. Ulrich Specht und Oberstabsfeldwebel a.D. Peter Siegfried über den Beorderungsstand und die materielle Ausstattung der beiden schleswig-holsteinischen Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanien (RSUKp). Wie in der aktiven Truppe, seien auch bei den RSU-Kräften nicht alle Stellen besetzt und die materielle Ausstattung weit entfernt von Vollzähligkeit.
 
Veith ging im Rahmen der Struktur und der Notwendigkeit der RSU-Einheiten kurz auf die angestrebte Schaffung von Landesregimentern ein. Lemmermann verdeutlichte die Notwendigkeit einer engeren Zusammenarbeit zwischen Landeskommando und Reservistenverband und die Notwendigkeit der Unterstützung der beorderten Soldaten im Ehrenamt.
 
Reservisten gewinnen scheidenden Innenminister als neues Mitglied
In seiner Rede anlässlich des Feldempfangs wies Lemmermann auf die Bedeutung des Verbandes in seiner Funktion als Interessenvertreter für die Reservisten hin: "Das Ehrenamt im Verband steht nicht in Konkurrenz zu einer Beorderung, sondern beides geht Hand in Hand." Diese Worte nahm sich der scheidende Innenminister Schleswig-Holsteins, Stefan Studt, ganz offensichtlich zu Herzen. Er ist als Oberstleutnant d.R. im Landeskommando Schleswig-Holstein eingeplant und trat dem Verband noch während des Feldempfangs bei.
 
Mehr zur Kieler Woche

 

Dr. Marc Lemmermann / (red)
 
Bild oben (v.l.n.r.):
Verbandspräsident Oswin Veith MdB mit
Schleswig-Holsteins Innenminister StefanStudt
und dem Landesvorsitzenden Marc Lemmermann.
(Foto: Udo Weiß)
 
Bild unten (v.l.n.r.):
Oberstabsfeldwebel a.D. Peter Siegfried,
Oberstleutnant d.R. Marc Lemmermann,
Oberst d.R. OswinVeith MdB und
Stabsfeldwebel d.R. Ulrich Specht.
(Foto: Udo Weiß)
Verwandte Artikel
Gesellschaft

Invictus Games: Jetzt Karten für die Eröffnungsfeier sichern

Eine beeindruckende Show und reichlich Prominenz versprechen die Veranstalter zur Eröffnung und zum Abschluss der Invictus Games 2023 in Düsseldorf....

30.11.2022 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.11.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Nachgefragt: Was kann die Bundeswehr von den preußischen Reformen lernen?

In einem Meinungsbeitrag hat sich Julius Braun mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Bundeswehr effizienter werden kann – hier nachlesen....

29.11.2022 Von Benjamin Vorhölter