DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kompetentes Personal ist Grundlage für die Zukunft




Zum Antrittsbesuch in der Bundesgeschäftsstelle des Reservistenverbandes in Bonn kam Oswin Veith, einer der beiden Stellvertreter des Präsidenten, am vergangenen Donnerstag. Bundesgeschäftsführer Dierk-Joachim Fell gab dem Bundestagsabgeordneten ein ausführliches Briefing über den Stand der Transformation des Verbandes, das Ausbildungsangebot zur Verbesserung der sogenannten individuellen Grundfertigkeiten (IGF) sowie der körperlichen Leistungsfähigkeit (KLF) und über die Personalsituation.

An einem Runden Tisch vertieften die Sachgebietsleiter in der Bundesgeschäftsstelle gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Gesamtbetriebsrates, Alexander Wendt, die Information aus ihren Geschäfts- und Aufgabenbereichen.

Den Nachmittag widmete Veith einem Rundgang durch die Ressorts, um in Einzelgesprächen die Mitarbeiter, ihre Funktionen und Arbeitsbedingungen kennenzulernen. Mit den Erkenntnissen zeigte er sich zufrieden: "Ich habe einen kompetenten, motivierten Mitarbeiterstab in der Bundesgeschäftsstelle vorgefunden", sagte Veith, "das ist eine gute Grundlage für die Zukunftsfähigkeit des Verbandes."

Der 54 Jahre alte Oberst der Reserve ist seit 2010 gespiegelter Leiter einer Generalstabsabteilung einer der drei verbliebenen Divisionen des Heeres und seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages. Der gebürtige Wetterauer sitzt für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion als ordentliches Mitglied im Innenausschuss und ist unter anderem Berichterstatter für das Waffen- und Sprengstoffrecht. Aus dieser Funktion heraus verfolgt er besonders aufmerksam die beabsichtigten Änderungen im europäischen Waffenrecht. Darüber hinaus ist er unter anderem stellvertretendes Mitglied im Verteidigungsausschuss. Veith ist seit mehr als 30 Jahren Mitglied des Reservistenverbandes und wurde bei der Bundesdelegiertenversammlung im November 2015 zu einem der beiden Stellvertreter des Präsidenten, Roderich Kiesewetter MdB, gewählt.


Wilhelm R. Schreieck

Bild: Bundestagsabgeordneter Oswin Veith ist einer der
beiden Stellvertreter des Präsidenten des Reservistenverbandes
(Foto: Andreas Genz).

Verwandte Artikel
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof