DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Ladesmeisterschaft 2016




Die diesjährige Landesmeisterschaft im Schießen fand am Samstag, 17. September 2016, auf der Standortschießanlage der Niederauerbach-Kaserne in Zweibrücken statt. Der Landesvorsitzende des VdRBw LG Saarland und OTL d.R. Clemens Schug konnte 63 Schützen begrüßen. Zu Beginn des Schießens war der „Pfälzer Nebel“ so dicht, dass auf dem Gewehrstand erst eine Stunde später begonnen werden konnte. Ansonsten verlief das Schießen mit P8, MG3 und G36 vollkommen reibungslos. Standleitende und Funktioner hatten die Veranstaltung perfekt im Griff. Einziger Wermutstropfen waren die teilweise doch sehr dejustierten Waffen, vor allem die MG3 und die G36. Die Haltepunkte waren bei mehreren Waffen am äußersten Rand des Zielbildes, so dass das Improvisationstalent der Schützen gefordert war.
 
Sehr früh, bereits gegen 13.30 Uhr, standen die Ergebnisse fest: Die besten Schützen G36 waren SU d.R. Michael Jost (gold), HF d.R. Frank Spaniol (silber) und Thomas Geller (bronze). Die Besten mit dem MG3 waren SU d.R. Thorsten Klein (gold), SU d.R. Sascha Leichtweis (silber) und SU d.R. Klaus Morguet (bronze). Die besten Pistolenschützen P8 waren SU d.R. Stefan Deutsch (gold), OTL d.R. Ditmar Wolz (silber) und OSF d.R. Stefan Nilius. Die insgesamt besten Einzelschützen waren SU d.R. Sascha Leichtweis (gold), SU d.R. Stefan Deutsch (silber) und HG d.R. Andreas Monter (bronze). Die besten Mannschaften G36 waren die RKen Malstatt-Burbach (gold), Hassel 1 (silber) und Lebach 3 (bronze). Die besten Mannschaften MG3 waren die RKen RKen Saarlouis 2 (gold), Malstatt-Burbach (silber) und Spiesen-Elversberg (bronze). Die besten Mannschaften mit der P8 waren die RKen Lebach 2 (gold), Hassel 1 (silber) und Ottweiler (bronze). Die besten Mannschaften insgesamt waren die RKen Hassel 1 (gold), Malstatt-Burbach (silber) und Ottweiler (bronze).
 

Nach der Siegerehrung, bei der die Sieger mit viel Applaus bedacht wurden, konnte OFA d.R. Stephan Schweitzer die saarländischen Reservisten ins wohlverdiente Wochenende entlassen. Nicht vergessen werden soll ein großes Lob an das Auswertungsteam OFA d.R. Stephan Schweitzer und OFw d.R. Norbert Thäder.
 
Text: Werner Theis
Foto: Markus Baus

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Welche Arbeitgeber werden Partner der Reserve 2023?

Seit 2016 vergeben das Verteidigungsministerium der Verteidigung und der Reservistenverband jährlich gemeinsam öffentlichkeitswirksam die Auszeichnung „Partner der Reserve“. Der Preis...

02.12.2022 Von Redaktion
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

02.12.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

Kreativer Adventskalender: Jeden Tag ein Gruß an unsere Soldaten

Gemeinsam durch den Advent grüßen – unter diesem Motto steht der Online-Adventskalender der Initiative „Solidarität mit unseren Soldaten und ihren...

01.12.2022 Von Sören Peters