DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landräte vertrauen bei Katastrophen auf Reservisten




In den vergangenen Tagen hielt das Hochwasser die Menschen in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen in Atem. Die Helfer der sogenannten zivil-militärischen Zusammenarbeit (ZMZ) fanden wenig Ruhe.

Die Soldaten, die während einer Flut die Landräte der betroffenen Kreise beraten, sind Reservisten. Sie sind in den Krisenstäben Bindeglied zwischen den zivilen Katastrophenhelfern, der zuständigen Behörden und der Bundeswehr. Da sie selbst in dem jeweiligen Landkreis wohnen, kennen sie sich aus – sind kompetent und anerkannt.

Zum aktuellen Artikel der Streitkräftebasis und allen Informationen zur ZMZ


(dest)

Symbolbild: Zivil-militärische Zusammenarbeit
(ZMZ) beim Hochwasserschutz
(Foto: Jacqueline Faller, SKB, Bundeswehr)

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Wie Virtual Reality die Sanitätsausbildung revolutionieren kann

Die Technologie der Virtual Reality (VR) findet immer mehr Einzug in den Alltag der Menschen. Für die Ausbildungslandschaft bietet sie...

05.12.2022 Von Marcel Bockisch-Ernst/PIZ SanDstBw
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 49

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

05.12.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

Welche Arbeitgeber werden Partner der Reserve 2023?

Seit 2016 vergeben das Verteidigungsministerium der Verteidigung und der Reservistenverband jährlich gemeinsam öffentlichkeitswirksam die Auszeichnung „Partner der Reserve“. Der Preis...

02.12.2022 Von Redaktion